Sea Girls (Pressefoto von Danny North)
Ein emotionaler Schlussstrich in Indie-Form
Sea Girls – This Is The End
Titel der Woche
Das Musikjahr wird mit einem melancholischen Lied einer britischen Newcomer-Band abgerundet.
Arlo Parks Pressefoto, Foto: Alex Kurunis
Souliger Indie-Pop aus London
Arlo Parks – Green Eyes
Titel der Woche
Wie die 20-jährige Singer-Songwriterin Arlo Parks auf ihre ruhige und tiefgründige Weise die Musikwelt erobert und das bereits vor dem Erscheinen ihres ersten Albums.
Royal Blood - Pressefoto von Dean Martindale
Hardrock mit einem Disco-gefärbten Rhythmus
Royal Blood – Trouble’s Coming
Titel der Woche
Die britische Band kann scheinbar nicht enttäuschen. Ihre neuen Single erntet mehrheitliche Zustimmung der Musikredaktion und bringt sie abermals ins Rampenlicht als Titel der Woche.
NOISY, Quelle: https://www.facebook.com/theworldnoisy/photos/
Befreiung mit Musik fürs Wochenende
NOISY – Put A Record On
Titel der Woche
Ein junges britisches Trio mischt eine ordentliche Portion Eskapismus in eine genre-übergreifende Produktion - und verdient sich damit die Ehrung als Titel der Woche.
Mitreißende Beats aus Großbritannien
Jamie xx – Idontknow
Titel der Woche
Eines weiß der Londoner Jamie xx offenbar recht gut: Einen Beat zu erzeugen, der aufhorchen lässt. Aufgepasst, der aktuelle LOHRO Titel der Woche bewegt in den kommenden Tagen womöglich des Öfteren zum Mittanzen, sobald er aus dem Radiogerät schallt.
Über den räumlichen und den emotionalen Abstand
The Streets & Tame Impala – Call My Phone Thinking I’m Doing Nothing Better
Titel der Woche
Die erste Veröffentlichung aus dem neuen Streets-Mixtape "None Of Us Are Getting Out Of This Life Alive" ist eine Teamarbeit mit dem australischen Psychedelic-Phänomen Tame Impala.
Yak
Heiß und fettig - in unsere Playlisten
Yak – Fried
Titel der Woche
Der Weg zum zweiten Album hätte für die Rockband Yak kaum schwieriger sein können. Der großen Anstrengung bis hin zur Selbstaufopferung verdanken wir einen wohlwollend verschrammelten Titel der Woche.