Wolltest Du schon immer mal wissen, wie Radio gemacht wird? Der LOHRO-Fahrschein ist der ideale Einstiegsworkshop, um danach bei LOHRO zu moderieren, zu recherchieren, Themen zu bearbeiten, eigene Sendungen zu produzieren oder Musik zusammenzustellen.
Einladung Fahrscheinkurs am 25. und 26. März 2017
Wir danken der Academy
Die aus Trier stammende Punk-Band Love A meldet sich mit neuer Single zurück. „Nichts ist leicht“ ist unser Titel der Woche und beweist, dass desillusionierte Lyrics und unwiderstehliche Hooks wunderbar miteinander harmonieren können.
Love A - „Nichts ist leicht“
Steigt bei uns ein - ab Mai 2017
Beim Kulturnetzwerk e.V. ist die Stelle eines Ehrenamtskoordinators / einer Ehrenamtskoordinatorin für den Jugendbereich beim Freien und nichtkommerziellen Radio LOHRO zu besetzen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Stellenausschreibung: Ehrenamtskoordination im Jugendbereich bei LOHRO
Akustik Folk-Punk aus Rostock
Am kommenden Freitag, den 24. Februar, gehen die LOHRO Küchenkonzerte in die nächste Runde. Wir freuen uns auf Lappalie & Konsorten!
LOHRO Küchenkonzerte: Lappalie & Konsorten | 24.02. 20 Uhr
Radio LOHRO im Wettkampf mit anderen Vereinen
Seit Dezember 2016 wetteifert der Förderverein LOHRO e.V. mit 104 anderen ostdeutschen Vereinen. Im „Call-for-Members“-Wettbewerb gilt: Wer bis Juni 2017 die meisten neuen Mitglieder gewonnen hat, erhält eine Prämie pro Neumitglied.
Call for Members - Wir wollen gewinnen!
◷ 14 00 - 15 00
Wiederholung vom Mittwoch
Danach: ◷ 15:00 | Politradar

Nachrichten

Meet and Greet der Wassersportler

In der Rostocker Neptunschwimmhalle startet heute der Internationale Springertag mit Beteiligung zahlreicher Spitzensportler. U.a. wird Kunstspringer Patrick Hausding erwartet, der im vergangenen Jahr bei den Olympischen Spielen Bronze in der Sprungklasse vom Drei-Meter-Brett holte. Bis Sonntag treten 76 Sportler aus 16 Ländern in den Disziplinen Kunst-, Turm - und Synchronspringen an. Der Internationale Springertag Rostock findet bereits zum 62. mal statt.
24.02.2017 09:18

Rostocker Wissenschaft unterstützt

Gleich 15 Forschungsprojekte aus den Geistes- und Sozialwissenschaften an der Uni Rostock werden durch das Landesbildungsministerium gefördert. Das sei ein großer Erfolg für die Universität und eine Bestätigung für die herausragende Arbeit, kommentierte Rektor Professor Wolfgang Schareck die Entscheidung. Zu den unterstützten Projekten gehören eine Untersuchung über Vaterschaft nach Trennung und Scheidung im Großraum Rostock und eine über den Nutzen von politischer Öffentlichkeitsbeteiligung.
24.02.2017 09:16

Kinder- und jugendfreundliche Entwicklung

Wie wünschen Kinder und Jugendliche sich die Stadt? Diese Frage steht heute in der ECOLEA-Schule im Mittelpunkt. Dort werden heute die Ergebnisse eines Beteiligungsprojekts vorgestellt, bei dem 70 Jugendliche ihre Vorstellungen für die Entwicklung von Warnemünde und Hohe Düne gesammelt haben. Daran nahmen Jugendliche im Alter von 12 und 13 Jahren teil. Die Ergebnisse werden vom Amt für Stadtentwicklung bei künftigen Planungen für die Stadtteile berücksichtigt.
24.02.2017 09:14

Hansestadt bekommt Kulturrat

Gestern Abend wurde im Volkstheater der Rostocker Kulturrat gegründet. Ziel des Rates ist es, die Interessen der kulturellen Akteure der Stadt zu bündeln und gegenüber der Landespolitik zu vertreten. Zum Delegierten des Gremiums wählten die zwölf Gründungsmitglieder einstimmig Ralph Kirsten vom Literaturhaus Rostock. Seine Stellvertreter sind Klaus Blaudzun, Geschäftsführer des Instituts für neue Medien und Ralp Reichel, der Schauspieldirektor des Volkstheaters. Inhaltlich wurden zwei Themen genannt, die Kirsten am 15. März vor dem neuen Landeskulturrat ansprechen soll. Bei der Kulturförderung in Rostock soll mehr Wert auf Transparenz und weniger Bürokratie gelegt werden und es soll keine Unterscheidung mehr in Theater und andere Kulturpolitik geben.
23.02.2017 11:14

Unternehmen investiert in Tauchroboter

Der Baltic Taucherei- und Bergungsbetrieb Rostock plant eine Erweiterung seiner Betriebsstätte im Fischereihafen. Das teilte das Schweriner Wirtschaftsministerium gestern mit. Das Unternehmen plant die Anschaffung mehrerer Tauchroboter. Dabei handelt es sich um kabelgeführte Unterwasserfahrzeuge mit Greifarmen, mit denen Wartungen, Inspektionen und andere Arbeiten unter Wasser durchgeführt werden können. Baltic will solche Roboter als erstes Untenehmen in Deutschland für die Vorbereitung, Planung, Installation, Wartung und Netzanbindung von Windkraftanlagen verwenden. Wie Geschäftsführer Eyk-Uwe Pap mitteilt sollen die Roboter auch nur der erste Baustein sein. Das Unternehmen plant außerdem eine weitere neue Geschäftsausrichtung. So soll am Standort eine Pilotenausbildungsstätte für den Bereich der maritimen Offshore- und Havariedienstleistungen entstehen.
23.02.2017 11:13

Trackservice

◷ 11 52
Terrorgruppe - Schmetterling
◷ 11 48
Casper - So Perfekt
◷ 11 45
The Offspring - The Kids Aren't Alright

Neueste Kommentare

Hörbox 08/2017
Diese Woche unter anderem: Gedenktag Mehmet Turgut LOHRO-Mysteries, Interview mit Rantanplan, Umbau der Stadthalle und Girlsday am 27. April.
Hörbox 07/2017
Diese Woche unter anderem: Interview mit Lemur und Landessozialiministerin Stefanie Drese, der Frauentag am 08. März und die Pelzpolizei.
Die ganze Sendung zum Nachhören.
Mehrsprachigkeit repeated (16.02. l 18h) & on-demand
Im Liebesmonat Februar war die Interkulturelle Redaktion für euch wieder im Studio um über spannende Themen zu berichten. So wurde unter anderen ein Vergleich zwischen den Jugendlichen in Damaskus und Deutschland gezogen. Die Organisation ROSTOCK hilft! hat eine Boutique eröffnet, wir stellen euc...
LED auf dem Kopf - leider geil!
Jamiroquai – „Automaton“
Was Jamiroquai sich aus den Ärmeln schütteln, ist futuristischer Retro-Sound - inklusive Kopfschmuck 2.0 - und wahrhaft ein Titel der Woche, den sich keiner entgehen lassen sollte.
HÖRBOX 06/ 2017
Themen unter anderem: Grippe erreicht MV; Ausblick auf das FISH Festival 2017; Kein Geld für die NPD, das Literaturhaus im Februar; Kinderreport 2017.
Punk-Gospel im Jahr 2017
Young Fathers – „Only God Knows (feat. Leigh Congregational Choir)“
Passend zur Kultfilm-Fortsetzung "T2: Trainspotting" krönt unsere Musikredaktion den Soundtrack-Beitrag der Young Fathers zum Titel der Woche.