Lokalradio Hansestadt Rostock

Pfeil links Icon
Pfeil nach rechts Icon
Schubkarre schrift
Sonnabend 14 bis 15 Uhr

Sondersendung vom Sommerfest der KGA Pütter Weg

Draufsicht auf das Hauptsendestudio von Radio LOHRO (2013-2022) mit zentralem Sendetisch
Wir löten dann mal! | Update 25.05.2022

Umbau des Sendestudios von Radio LOHRO

Support in Rostock

Übersicht: Support für Geflüchtete aus Ukraine

Nachrichten

Entscheidung über OB Kandidatin

Am Sonntag wählt die SPD in Rostock ihr Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 13. November. Einzige Bewerberin ist Carmen-Alina Botezatu. Sie wurde im Juli vom SPD Kreisvorstand vorgeschlagen. Die 47-jährige Botezatu leitet seit 2020 das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt in Rostock. Die Wahl findet im Anschluß an den Landesparteitag der SPD in der Rostocker Stadthalle statt. Auf diesem wird außerdem der neue Landesvorstand der SPD MV gewählt.
19.08.2022 11:06

Rostocker Sportlerehrung in neuem Format

Die Hansestadt Rostock hat erfolgreiche Sportler und langjährig Aktive aus den Sportvereinen heute zu einer Dankeschön-Veranstaltung geladen. Das Event findet erstmals in Warnemünde direkt am Strand statt. Wie Sportsenator Bockhahn sagte, geht es beim neuen Format nicht mehr nur um die Anerkennung und Wertschätzung von Höchstleistungen, sondern auch um ein Miteinander. Rostocks Spitzen- und Nachwuchssportler hatten im vergangenen Jahr 80 Topplätze in 12 Sportarten erreicht.
18.08.2022 07:57

Warnow-Ticket wird neu aufgelegt

Rostock und der Landkreis führen gemeinsam ein neues Sozialticket ein. Es ermöglicht die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs für einen Euro pro Tag. Sozialsenator Bockhahn hofft, das sozial Benachteiligte damit wieder aktiver am Stadtleben teilhaben können. An der Finanzierung beteiligen sich neben Stadt und Landkreis auch der Bund sowie das Land, und zwar im Rahmen des Modelprojekts Mirror. Ziel ist mehr Fahrgäste zu gewinnen, Anreize in der Infrastruktur zu setzen und dennoch CO2 zu sparen.
18.08.2022 06:51

Schul- und Sportaussschuss berät zu Liegegebühren, der OSPA-Arena & zur Schulreinigung

Der Wassersportverein Schmarl steht vor akuten finanziellen Schwierigkeiten. Grund sind angekündigte höhere Liegegebühren für die Boote der Vereinsmitglieder. Sie sollen zum Jahreswechsel nicht mehr nach der Abgabensatzung der Hansestadt sondern der Satzung der WIRO gezahlt werden. Die Vereinsmitglieder befürchten nun Steigerungen um das Drei- bis Vierfache. Der WSV Schmarl beruft sich bei der Forderung nach bezahlbaren Gebühren vor allem auf Zusagen ehemaliger Rostocker Oberbürgermeister.
17.08.2022 09:27

Rostocker Polizei ab sofort mit einer Fahrradstaffel im Einsatz

Zehn Pedelecs wurden der Behörde gestern übergeben. Sie hofft, damit vor allem die Präsenz in schwer erreichbaren Bereichen erhöhen zu können, ebenso auf Fahrradstraßen und Radschnellwegen. Die Polizei hatte den Einsatz von Fahrrädern vor zwei Jahren bereits getestet. Laut der Behörde mit vollem Erfolg: vor allem in der Innenstadt und im Küstenbereich waren die Beamten mobiler. Zudem gab es von vielen Rostockern ein positives Feedback.
17.08.2022 07:22