Nachhören …

Ihr habt eine spannende Sendung verpasst oder wollt gerne ein gutes Thema nachhören? Dann könnt ihr hier ganze Sendungen nochmal nachhören. Rechtliche Rahmenbedingungen ermöglichen eine Onlineveröffentlichung gesendeter Inhalte inklusive der Musik für eine Dauer von 7 Tagen nach Hörfunkausstrahlung.

 

Die Märchenminute

jeden Werktag ab dem 9.Dezember bis zum 20. Dezember immer um 12 Uhr

 

„Märchenzeit auf Radio LOHRO: In Kooperation mit der KITA „Kleines Ganz Groß“ in Groß-Klein sowie mit Ehrenamtlichen aus dem Nordwesten Rostocks sind 2018 und 2019 zehn kurze Märchen-Hörspiele für Klein und Groß entstanden. Gefördert wurde das Medienkompetenzprojekt mit ESF-Mitteln der Europäischen Union sowie vom Land Mecklenburg-Vorpommern.“

 

 

Das häßliche Entlein

Der Fischer und sien Fru

Der süße Brei

Der Wolf und die sieben Geißlein

Die Bienenkönigin

Die goldene Gans

Es ist wirklich wahr

Des Kaisers neue Kleider

König Drosselbart

Zwerg Nase


 

Sondersendung Fahrscheinkurs

 

Sendung vom 01. Dezember 2019

Die Sondersendung des Fahrscheinkurses mit den ersten selbstproduzierten Beiträgen der neuen Mitmachenden. Der Fahrscheinkurs ist unser Einstiegsseminar zum Mitmachen bei Radio LOHRO. Der nächste Fahrscheinkurs findet am 25./ 26. Januar statt. Anmelden unter mitmachen@lohro.de.

 


 

Umweltkonzentrat

jeden 4. Mittwoch des Monats

Sendung vom 30.November 2019

In der Novembersendung wird die Initiative Artist for Future vorgestellt, es geht um das Thema Seggregation und neue Infos zur Räumung von Kleingärten in der Südstadt.

 

 

 


 

Junosch!

Das Jugendformat auf Radio LOHRO 90,2.: Jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr

Sendung vom 03.12.2019

Themen: Die Sendung steht im Zeichen des  Heavy Metal,  dazwischen gibt es einen selbstproduzierter Rap Song, Tierweihnachts- und Pferdegeschichten (produziert von Kinder des  Kinder und Jugendbauernhof InNatura).

 


 

 

Literatur

Jeden Sonntag von 18 bis 19 Uhr
Wiederholung am Mittwoch zwischen 13 und 14 UhrAuf
Facebook: LOHRO Literatursendung

 Sendung vom 1.12.2019

Themen: Zunächst starten wir mit zwei Gästen aus Nürnberg , die Lesebühnen und DADA-Traditionen verkörpern: Birdi Berlin (mit Ausschnitten) und Krupski überraschten mich mit Ihrem Auftritt. Etwas von der Überraschung gibt es am Anfang der Sendung. Weiter geht es mit noch einem Rückblick: Albrecht Selge war am vergangenen Dienst mit seinem Roman „Fliegen“ im Rahmen der LiteraTour Nord in der „anderen Buchhandlung“. Wir bringen einen kleinen Ausschnitt aus der Lesung des Autors  der seinen Protagonistin – eine ältere Zugnomadin“ vorstellt. Im Interview mit Albrecht Selge äußert er sich zu den Hintergründen und die besondere Sprache und Gestaltung der Geschichte. Zum Schluß geht es nocheinmal um hintergründige Wortakrobatik: Horst Hussel wird in einem Zwiegespräch eines Ehepaares den hintergründigen Humor zu seinem Recht verhelfen. Das Gedicht zum Schluß kommt von Hans Magnus Enzensberger „Der Untergang der Titanic“. Wir gratulieren nachträglich zum 90. Geburtstag.

Viel Vergnügen!


 

Für folgende Sendungen kannst du Inhalte auf der jeweiligen Sendungsunterseite nachhören:

Außerdem: Ich mach Rostock (unser Stadtführer für Aktive)

74 Kommentare zu “Nachhören …”

  1. Hallo,
    Ich habe am Nachmittag (so gegen 3) mal reingehört heute und dort wurde eine Gemeinschaft vorgestellt, die in der Wismarschen Straße etwas gegen Lebensmittelverschwendung tut und einen kleinen eigenen Laden führt (ebn ich das richtig verstanden habe). Ich würde die Leutchen gern mal kontaktieren, aber habe absolut verpeilt, wie die Internetadresse lautet, die ihr heute nach dem Beitrag gesagt habt. Könnt ihr mir die nochmal verraten bitte? Danke! 🙂

  2. Moin,
    Ich such Metaltörn vom 08.10.2017 mit dem Interview mit Core. Könnt ihr das veröffentlichen?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.