Tagesprogramm ab Juli 2018

Auf Frequenz 90.2 wird für Euch bereitgestellt: Das neue Tagesprogramm ab Montag, 2. Juli 2018. Hörer*innen mit dem Ziel moderierte Abwechselung samt feiner Musikauswahl und spannender Wortbeiträge nutzen bitte die neuen Sendezeiten. „Sänk ju for tschusing Radio LOHRO.“

Orange ist das neue Bunt!

Rostock, Kultur, Musik, Kino, Literatur, Umwelt, Politik, Eine-Welt-Themen und vieles mehr: Mehr als 40 Redaktionen lassen abends und am Wochenende auf LOHRO 90,2 MHz hören, was ihnen wichtig ist. Wir finden, dass ihre Themen auch in die Prime Time von LOHRO gehören. Deshalb hört Ihr die ganze Bandbreite von LOHRO jetzt auch am Nachmittag – freut Euch auf:

  • den musikalischen Montag → Beatbetrieb von 16–18 Uhr,
  • den jugendlichen Dienstag → Junosch! 17–18 Uhr,
  • den kunterbunten Donnerstag 16–18 Uhr und
  • auf unser journalistisches Flaggschiff → den Homerun am Mittwoch und am Freitag 16–18 Uhr.

Ach ja, und noch etwas: Wir brauchen mehr Schlaf, um Euch ein alternatives Programm für Rostock zu bieten. Deshalb bleiben wir morgens eine Stunde länger im Bett: Von nun an kriegt Ihr unseren Weckruf Montags bis Freitags von 7–10 Uhr auf die Ohren.

Trailer zum Nachhören

Für den Ohrwurm aus unserem Trailer zum Nachhören: David Bowie† – Changes

5 Kommentare zu “Tagesprogramm ab Juli 2018”

  1. Moin Matze!

    Der Grund der Programmveränderung, ist schlicht eine bessere Bezahlung unserer Bundesfreiwilligendienst-Kräfte. Durch eine Lohnangleichung mussten wir dir Anzahl der Stellen reduzieren und können somit nun weniger Programm fahren.

  2. Heikeschrieb am 3. Juli 2018 um 19:24 Uhr

    Warum wird das Tagesprogramm so beschnitten? Was macht es für einen Sinn, das Frühprogramm erst um 7 zu starten? Also echt!

  3. der Matzeschrieb am 2. Juli 2018 um 13:13 Uhr

    Ich hör wie immer rein und bin gespannt wie sich das ganze anhören wird. Gibt es konkrete Gründe für die Programmänderung?

  4. Mircoschrieb am 28. Juni 2018 um 09:31 Uhr

    Der Homerun, “ das journalistische Flagschiff“ sendet jetzt 3 x weniger für Euch und wer früh arbeiten geht, macht das jetzt auch ohne den Weckruf…

  5. Ich! will! Lohro! zum! Frühstück!schrieb am 26. Juni 2018 um 20:43 Uhr

    Weckruf ab 7 find ich total schade! Das ist zu spät, um mich weiterhin beim Frühstück zu begleiten. Ihr werdet mir fehlen! 😢

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.