Frauen*kampftag 8. März 2020

Am internationalen Frauen*kampftag fokussiert auch Radio LOHRO Geschlechtergerechtigkeit und Solidarität. Eine Kooperation zahlreicher freier Radios aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bringt in einer 13-stündigen Sondersendung feministische Themen auf Sendung.

eigene Collage /MP, Hintergrundbild: Pixabay-Lizenz

Sonderprogramm auf LOHRO

Das gemeinsame Sonderprogramm der freien Radios wird am 8. März 2020 von coloRadio in Dresden gesendet. Zwei LOHRO-Mitmacherinnen sind bereits in der sächsischen Landeshauptstadt und gestalten die Themen der Sendung mit. Auch Radio LOHRO übernimmt dieses Programm am Sonntag von 10-18 Uhr auf UKW 90.2 MHz in und um Rostock sowie über den Webstream.

Es wird unter anderem um die Fragen nach dem Verhältnis der Geschlechter in den gegenwärtigen Gesellschaftsstrukturen, um Care-Arbeit, geschlechtsspezifische Gewalt, die Verzahnung von Rechtspopulismus, Antifeminismus und Rassismus und um die Organisierung von Frauen* und queeren Menschen in verschiedenen Ländern gehen. Zwischendrin gibt es Live-Schalten zu feministischen Aktivist*innen „all over the world“.

Anschließend beschäftigt sich unsere Literaturredaktion in der regulären Sendung von 18–19 Uhr mit der Situation von Frauen im Literaturbetrieb.

Die gesamten 13 Stunden sind 10–23 Uhr online im Stream hier zu hören (URLs in aufsteigenden Audioqualitäten): 64 kbits, 128 kbits, 256 kbits

Aktionen in Rostock

Wer nicht die ganze Zeit vor dem Radio verbringt, der/dem seien auch die Veranstaltungen in Rostock (auf facebook) empfohlen:

  • ab 14:30 Uhr startet die Demonstration an der Uniklinik Schilligallee zum Doberaner Platz
  • ab 15:30 Uhr Streikcafé in der Butterblume (Doberaner Straße 19, 18057 Rostock)

Am Mittwoch waren die Mitorganisatorinnen Christina und Monique in unserer Morgensendung Weckruf zu Gast und haben über die Veranstaltungen am 8. März 2020 in Rostock informiert:

 

Weiterführende Informationen: Das Frauenstreikbündnis F*Streik Rostock auf Stadtgestalten, facebook, Instagram.

 

PS: Female voices only – am Frauen*kampftag hört ihr in unmoderierten Sendezeiten ausschließlich weibliche Stimmen in unserer Musikautomation.

PPS: Wir danken den Redaktionen mit ihren Stammplätzen in dem Zeitraum der Sondersendung für die Ermöglichung: Sonntagskekse (10–11 Uhr) und TanzTee (15–18 Uhr) entfallen, die LOHRO Charts (12–14:30 Uhr) senden bereits am Vorabend, Sonnabend 18–20:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.