Atomprotest in Rostock

(05/02/2015) Aktivisten der Anti-Atom-Initiative Rostock wollen am Samstag in der Kröpi demonstrieren. Es geht um Atomtransporte per Schiff.

Im Visier der Aktivisten steht die Reederei Hapag Lloyd sowie kooperierende Reisebüros in Städten wie Berlin, Frankfurt, Göttingen, Hamburg, Köln und Rostock. Ziel der Kampagne ist eine Sperrung der deutschen Häfen für alle Atomtransporte und die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen. Dafür werden die UmweltschützerInnen mit Transparenten, Reisekoffern, Schlauchbooten und Atomfässern vor Hapag-Lloyd-Reisebüros „Flagge“ zeigen. Initiator ist die Umweltschutzorganisation Robin Wood.
Mehr zum Thema am Freitag in Weckruf & Homerun…..

Eine Antwort zu “Atomprotest in Rostock”

  1. […] Stadtradio sowie die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine. In Rostock kündigten NDR-MV und das Rostocker Lokalradio die und extrem-News Aktion […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*