1. Juli 2021 live vom Kröpeliner Tor: Rostocker Jugend zu Wort!

LOHRO-Geburtstag 2021

Am Donnerstag, 1. Juli 2021, wird Radio LOHRO 16 Jahre alt. Zu diesem schönen Anlass senden wir von 11 bis 17 Uhr live vom Kröpeliner Tor – und widmen unser Jubiläum der Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Rostock.

Wie geht es Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Rostock aktuell? Worunter haben sie während der Lockdowns 2020 und 2021 am meisten gelitten? Gab es aus ihrer Sicht auch positive Seiten der Kontaktbeschränkungen? Und: Fühlen sich Jugendliche von der Politik ernst genommen?

Zu diesen und weiteren Fragen kommen am Donnerstag, 1. Juli 2021 die Jugendlichen selbst zu Wort: Von 11 bis 17 Uhr sendet die jüngere LOHRO-Generation dazu live vom Kröpeliner Tor. Unser Sendeplan:

  • 11–13 Uhr Los geht`s mit Konrad und seiner Sendung Stell ma`vor Spezial. Das Mikro erhält gleich zu Beginn Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule in Rostock. Auch das Wahljahr 2021 wird Thema: Wie fühlt man sich als Erstwähler:in? Ist die Absenkung des Wahlalters aus Sicht der Jugendlichen richtig und wichtig?
  • 13–14 Uhr talked Daniel, von der Redaktion Nighttraxx, über die Clubszene in Rostock
  • 14–15 Uhr gibt es einen Beatbetrieb Spezial der LOHRO-Musikredaktion. Zu Gast sind Heimspiel-Moderatorin Emmi von der PopKW und Singer-Songwriterin Lilium.
  • 15–16 Uhr senden die Kids der LOHRO-Jugendredaktion Junosch!
  • 16–17 Uhr bildet die LOHRO-Sportshow den Abschluss

Der LOHRO-Förderverein ist mit kleinen Geschenken ebenfalls vor Ort und informiert über die Möglichkeiten, sich bei Radio LOHRO ehrenamtlich zu engagieren oder das nichtkommerzielle Lokalradio anderweitig zu unterstützen. Wer nicht dabei sein kann, verfolgt das Geschehen einfach unter 90.2 MHz in Rostock oder via Stream: webplayer.lohro.de.

16 Jahre Radio LOHRO

Radio LOHRO realisiert seit dem 1. Juli 2005 ein 24­stündiges Vollprogramm an sieben Wochentagen als nichtkommerzielles Lokalradio – es steht für Engagement, Vielfalt und Musik außerhalb des Mainstreams. LOHRO ist ein Mitmach-Radio: In rund 40 Wort­ und Musikredaktionen engagieren sich Menschen von 7 bis 87 Jahren, aus unterschiedlichsten Branchen, Ländern und Milieus. Deshalb klingt LOHRO anders: charmant-unroutiniert, musikalisch alternativ, kulturell informativ und „echt“.

Radio LOHRO unterstützt und fördert die freie Meinungsbildung. Unsere Mitmacher*innen werden von Fachanleiter*innen begleitet und unterstützt. Darüber hinaus arbeitet Radio LOHRO eng mit Initiativen, Vereinen, Schulen und weiteren Institutionen vor Ort zusammen, um Medienkompetenz und kulturelle Bildung in Rostock und MV zu stärken.

Radio LOHRO wird getragen von den gemeinnützigen Vereinen foerderverein.LOHRO e. V. (Unterstützer*innenverein) und Kulturnetzwerk e. V. (Lizenznehmer). Das Zusammenwirken aller Akteur*innen ist durch das Redaktionsstatut festgelegt. Die Beiträge und Sendungen der Mitmacher*innen kann man in der Mediathek nachhören: media.lohro.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.