Fuzzwave aus der Domstadt

Gong Wah – This Life

Die Kölner Band Gong Wah sinniert in ihrem Song „This Life“ – wie es der Titel bereits nahelegt – über das Leben. Der kraftvolle und gleichzeitig melancholische Track gelangte an die Spitze der dieswöchigen Heavy Rotation und damit zur Auszeichnung „Titel der Woche“ durch die LOHRO Musikredaktion.

Foto: Daniel Koch

In einem Proberaum trafen die Sängerin Inga Nelke und die Gitarristen Thorsten Dohle sowie Felix Will vor etwa vier Jahren aufeinander. Das Trio entwarf, unterstützt von einem Drumcomputer den ersten Sound von Gong Wah. Eine Mischung aus Shoegaze, psychedelischem New Wave und Krautrock. Sie selbst gaben ihrer Musik den Namen Fuzzwave, was man mit flaumigem oder unscharfem Wave übersetzen könnte.

Bei ihren Auftritten, unter anderem in der Kölner Kunstszene, ließen sie sich von einem Tapedeck unterstützen, das den Schlagzeug- und Bass-Part übernahm. Einen herben Rückschlag erfuhren die drei, als während eines Auftritts das Tapedeck die Kassette mit den Hintergrundtracks zerstörte. Doch das Glück im Unglück war ebenfalls anwesend, nämlich in Person des Bassisten Giso Simon und des Schlagzeugers Nima Davari an jenem Abend. Das eine führte zum anderen und in der Folge schlossen die beiden sich fortan Gong Wah an, die nunmehr zu fünft waren.

2019 machte sich das Quintett an die Aufnahmen zu seinem Debütalbum. Eine erste Veröffentlichung auf Musikkassette („Let’s Get Lost“ und „With Him“) war zunächst auf 70 Exemplare limitiert und schnell nicht mehr vorrätig.
In 2020 erschien das selbstbetitelte Album „Gong Wah“ auf dem Label Tonzonen Records.
Kürzlich kam dann das zweite Album „A Second“ heraus. Produziert hat es der Gitarrist der Band Thorsten Dohle in dem bandeigenen Chestnut Tree Studio. Die erste Singleauskopplung daraus ist „This Life“.

Ein vorwärtsmarschierender Rhythmus, in Wellen hereinbrechender Gitarrensound und in einer weiteren Schicht darüber die klare Stimme von Inga Nelke, der Sängerin von Gong Wah. Der Titel dieser Woche fasst in Melancholie zusammen, wovon das Leben in diesen Zeiten bisweilen geprägt zu sein scheint: Einsamkeitsgefühle, Isolation und der Eindruck, dieses Leben könne so viel besser sein.

Begleitet wird die Veröffentlichung des Songs mit folgenden Zeilen auf der Instagram-Seite der Band:

„No matter where you are, no matter who you are – spread the love in these dull and troubling times, for this life could be so much better.“

Was sich folgendermaßen übersetzen lässt:

„Egal, wo du bist, egal, wer du bist – verbreite die Liebe in diesen trüben und unruhigen Zeiten, denn dieses Leben könnte so viel besser sein.“

Ergänzt wird „This Life“ von einem Animationsvideo des Künstlers Saba Moghadami, gehalten in schwarz-weiß, das die Zeilen des Songs stimmungsvoll untermalt.

Titel: This Life
Interpret: Gong Wah
Album: A Second
Label: Tonzonen Records

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 16/22

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.