Aufforderung zum Regentanz
Yaeji – Raingurl
Nach Somewhere Else und Ephwurd kürt die Musikredaktion erneut einen elektronischen Track zum Titel der Woche. "Raingurl" heißt das gute Stück und stammt von Yaeji. Die US-Amerikanerin mit südkoreanischen Wurzeln ist drauf und dran, eine feste Größe in der House-Szene zu werden.
Fette Drops inklusive
Ephwurd – Money (feat. Fatman Scoop)
Sollte der Verlauf der Dinge zynisch auf ein Wort reduziert werden oder einfach ein Wertebegriff auf belanglose Weise zu einem Partykracher verarbeitet werden? Wie dem auch sei, das junge EDM-Duo Ephwurd legt derart kantige Beats hin, dass die Musikredaktion darin einen Titel der Woche sieht.
Electro-Pop-Newcomer aus Kanada
Somewhere Else – Uh Huh
Das noch relativ unbekannte Electro-Duo Somewhere Else aus Kanada liefert mit ihrem hypnotisierenden Dance-Song "Uh Huh" unseren Titel der Woche.
Ruhelos zum nächsten Meisterwerk
Isolation Berlin – Kicks
Vor knapp drei Jahren hatten wir die Jungs von Isolation Berlin erstmals auf dem Schirm. Mit "Alles Grau" landeten sie prompt einen Titel der Woche. Das ist ihnen nun mit der neuen Single "Kicks" abermals geglückt.
Pop-Gospel Genugtuung
Labrinth – Misbehaving
Meine Damen und Herren, verschiedene Musikgenres geschickt zusammenzuführen ist eine Kunst, die Multiinstrumentalist Labrinth bereits als Gastkünstler und Solomusiker gezeigt hat. So auch in der aktuellen Vorabsingle, die von einem der großen Musiker inspiriert ist und zu Beginn nicht erkannt wer...
Das Paradies
Wir sehen eine ...
Das Paradies – Goldene Zukunft
Mit seiner Debütsingle schaut Das Paradies in die Zukunft, in eine goldene? Florian Sievers, auch Teil des Duos Talking To Turtles, startet solo durch macht Vorfreude auf seinen musikalischen Werdegang beim Berliner Label staatsakt.
In dieser Woche: Frauenpower
St. Vincent – Los Ageless
Unsere Female Voices Only Rotation diese Woche wird angeführt von knalligem Neon, einer Insel in den Antillen und einer verzerrten Version der Stadt der Engel: St. Vincent reißt sich mit Los Ageless von sämtlichen Konventionen los und entführt uns in eine Welt aus Plastik, Pech und Prominenz.
Mit arabischem Elektro-Pop zur Ekstase
Mashrou‘ Leila – Djin
Eine der berühmtesten Indie-Bands des Nahen Ostens referenziert die griechisch-römische Mythologie, um unzensiert das Feiern und Verdrängen zu thematisieren. Für Radio LOHRO mit Premieren: Eine Band aus Libanon singt auf Arabisch den Titel der Woche.
Jettet nun solo um die Welt
Nic Cester – Psichebello
Der Frontmann der australischen Band Jet debütiert als Solokünstler. In der ersten Vorabsingle zum bald erscheinenden Album sehnt er sich psychedelisch in entfernte Welten.
Die dritte Vorabsingle ist unser Titel der Woche
Fünf Sterne deluxe – Davon
Fünf Sterne deluxe sind zurück – "Davon" bringt den Rest Sommer zu LOHRO!
Mozzer is back!
Morrissey – Spent The Day In Bed
Der NME kürte Morrissey als Sänger der Band The Smiths einst zum einflussreichsten Künstler aller Zeiten. Nun legt Mozzer auch solo wieder nach. Seine aktuelle Single "Spent The Day In Bed" ist unser neuer Titel der Woche.
Kultband aus Russland
Ленинград — Ч.П.Х. (Leningrad – CH.P.H. [Real St.P. Bullshit])
Die wohl bekannteste Band Russlands ist Leningrad (Ленинград). Die Musikgruppe um den Sänger Sergei Schnurow besteht seit 20 Jahren, da wurde es wohl mal Zeit für einen Titel der Woche, dachte sich die LOHRO Musikredaktion.