Unbekümmerter Nylon-Punk
Acht Eimer Hühnerherzen – Eisenhüttenstadt
Acht Eimer Hühnerherzen - klingt wie eine Punkband, ist auch eine. Mit der allerersten Veröffentlichung "Eisenhüttenstadt" erobert das Kreuzberger Trio mehrheitlich die Herzen der Musikredaktion und holt sich den Titel der Woche.
Zeit zum Aufblühen
Blossoms – I can’t stand it
Wenn eine vergangene Beziehung einen nicht loslassen will, nicht auszuhalten. Blossoms gehen diese emotionale Blockade in ihrer ersten Vorabsingle zum neuen Album mit zeitgemäßen Synthie-Sounds an.
Australischer Britpop
PLANET – Save.Sold
Die vier Newcomer aus Sydney machen sich in diesem Jahr auf den Weg Gitarrenliebhaber mit ihrer Musik zu verzaubern. Ihre zweite Vorabveröffentlichung zur geplanten Debüt-EP rannte dann doch gleich offene Ohren in unserer Musikredaktion ein.
Gitarren, Glitzer und ein bisschen Post-Rock
Marmozets – Suffocation
Der 8. März markiert den Internationalen Frauenkampftag. Deswegen ehren auch wir hier bei LOHRO alle Frauen* der Welt und umgeben uns diese Woche mit weiblichen Stimmen in unserer Heavy Rotation! Die Zügel in der Hand haben für unseren „Titel der Woche“ diesmal die Marmozets.
Wie wäre es mit Cyber-Arabic-Prison-Jazz?
The Voidz – QYURRYUS
Nicht nur mit einer ungewöhnlichen Schreibweise von "Curious" sorgen The Voidz bei der zweiten Vorab-Single zum kommenden Album für Neugier. Der außergewöhnliche Genre-Mix wird von unserer Musikredaktion zudem mit dem Prädikat "Titel der Woche" belohnt.
Eine wahre Überraschung unser Titel der Woche, der zu ungezügeltem Tanzdrang führen kann.
Mandragora – Flute Extreme
Die LOHRO-Musikauswahl ist bekannt für ihre kleinen und großen unerwarteten Überraschungen. Dennoch begeben wir uns in dieser Woche auf ein Abenteuer, welches bunter nicht sein könnte. Wir betreten musikalisches Neuland. Dem ein oder anderen wird diese Welt nicht allzu fremd sein. Schließlich w...
Von der roten Laterne zur Nummer Eins
Pist Idiots – Leave It At That
Es ist schon manchmal recht kurios, wie ein Song zum Titel der Woche der Musikredaktion wird. Im Falle von "Leave It At That" der Australier Pist Idiots waren im Grunde gleich mehrere Redaktionen beteiligt. Es entwickelte sich quasi eine LOHRO-interne Erfolgsgeschichte.
Immer wieder dafür
Die Nerven – Frei
Zweieinhalb Jahre nach "Out" legen Die Nerven aus Stuttgart ein neues Album vor. Der Vorbote "Frei" bekommt, genauso wie damals schon "Barfuß durch die Scherben", die Krone der Musikredaktion aufgesetzt und ist unser neuer Titel der Woche.
Moscow Death Brigade bringen ihre Liebe für Graffiti, Videospiele und Freiheit auf den Punkt
Moscow Death Brigade – Boltcutter
Die selbtstitulierte „Circle-Pit-Hip-Hop“-Crew bringt mit ordentlich Drum ’n’ Bass die gleichnamige Single ihres Album „Boltcutter“ als Titel der Woche vorbei. Spasibo!
Die freche Indie-Nummer mit dem Blubb
Blond – Spinaci
Eine aufstrebende junge Band aus Sachsen kredenzt uns leicht verdauliche Indie-Musik über gesunde Nahrung und harmonisches Miteinander - Grund genug für einen Titel der Woche.
Feine Sahne Fischfilet, Presse 2017, Credit: Bastian Bochinski
Jeder Mensch braucht ein...
Feine Sahne Fischfilet – Zuhause
Die Musik von Feine Sahne Fischfilet ist ein fester Bestandteil in unserer Rotation. Mit "Zuhause", der dritten Auskopplung vom Album "Sturm & Dreck", sind sie erstmalig unser Titel der Woche.
N.E.R.D (No-one Ever Really Dies)
Fort­wäh­rende US-Polizeigewalt
N.E.R.D – Don’t Don’t Do It (feat. Kendrick Lamar)
Nach sieben Jahren Schaffenspause sind N.E.R.D zurück und namhafte Gastkünstler begleiten sie auf ihrem selbstbetitelten Album. Ein erschreckender Fall von Polizeigewalt war Vorlage für unseren Titel der Woche.