80s Disco statt Rock
The Strokes – Brooklyn Bridge To Chorus
Vor knapp zwei Jahrzehnten wurden The Strokes mal als Rettung des Rock and Roll gefeiert. Seit dieser Zeit haben die New Yorker fünf Alben veröffentlicht. Seit Freitag steht nun ihr neues Album “The New Abnormal“ in den virtuellen Regalen eures Musikfachmarktes. Vorab wurden schon zwei Singles...
Warte, es wird besser!
Wargirl – Hang On
Peaciger Retro-Disco Sound der kalifornischen Band Wargirl macht in auch in diesen Zeiten das heimische Parkett zur Tanzfläche. Der Titel der Woche »Hang On« bekräftigt unser Selbstbewusstsein Positives aus vergangenen Beziehungen zu ziehen.
At Pavillon - Pressefoto von Martina Lajczak
Selbstwertgefühl statt Angst
At Pavillon – Move On
Die österreichische Kapelle At Pavillon veröffentlicht auf die Schnell einen Song, der in dieser Zeit mit einer wichtigen Botschaft versehen ist - und ihnen einen Titel der Woche auf LOHRO einbringt.
Niemals nicht zusammen
Nada Surf – So Much Love
In diesen schwierigen Zeiten bemühen wir uns, die euch vertrauten Inhalte weiterhin zu präsentieren. Dazu gehört auch unsere LOHROtation. Der neue Titel der Woche liefert mit seiner Message vielleicht etwas Hoffnung in der Krise: „So Much Love“ von Nada Surf.
Oldschool-Vibes verdammt fresh, verdammt plietsch.
Retrogott & Hulk Hodn – Der Tag Der Einen Deutschheit
Retrogott und Hulk Hodn sind Battlerap-Veteranen innerhalb des deutschen Untergrund-Hip-Hops. Längst hat sich das Duo aber emanzipiert: "Der Tag Der Einen Deutschheit" zeigt leitmotivisch die Tiefe des neuen Albums.
New Wave ist schon seit den 80ern nicht mehr cool? Von wegen!
Talk To Her – Ibisco
Neue Woche, neues Glück! Das Zugpferd unserer eigens für euch handgepickten Heavy Rotation findet sich dieses Mal auf der dunklen Seite der Macht wieder: Die italienische Band "Talk To Her" überzeugten uns mit ihrer Mischung aus Electro und Wave Rock in ihrer Single "Ibisco" und sind unser Titel ...
Die Prinzessin des Raggamuffin "Soom T" aus Glasgow führt unsere Female-Voice-Heavy-Rotation an!
Soom T – Far From Home
Im Zuge des Internationalen Frauenkampftages spielt LOHRO in der KW 10 eine Heavy Rotation ausschließlich mit Frauenstimmen. Die schottische Sängerin und Rapperin Soom T bringt uns ihre neuste Single "Far From Home" als Titel der Woche.
Mascha, Dota, Hannes. Drei mal legendär – ein Song.
Dota – Auf eine Leierkastenmelodie (feat. Hannes Wader)
Dota, die ehemalige Kleingeldprinzessin legt mit ihrer Band (den ehemaligen Stadtpiraten) und gewichtigen Gästen ein neues Album vor, deren Texte "lediglich" aus Vertonungen der Lyrikerin Mascha Kaléko bestehen. Die Vorabsingle "Auf eine Leierkastenmelodie" mit der Liedermacherlegende Hannes Wader...
Pressefoto Finna
Körperpolitischer Rap
Finna – Overscheiß
Die Hamburgerin Finna hat sich mit ihrem Bodypositivity Song "Overscheiß" zum LOHRO Titel der Woche gerappt.
Gorillaz - Pressefoto von J.C. Hewlett
Ein kurzes Vergnügen oder Ein flüchtiger Moment der Glückseligkeit
Gorillaz – Momentary Bliss (feat. slowthai & Slaves)
Damon Albarns und Jamie Hewletts virtuelle Comic-Band Gorillaz veröffentlicht die erste Episode aus ihrem Zyklus "Song Machine".
BLOND - Pressefoto von Anja Jurleit
Enttabuisierung der Menstruation
BLOND – Es könnte grad nicht schöner sein
In der vierten Singleauskopplung ihres Albums "Martini Sprite" sprechen die Chemnitzer*innen von BLOND so offen wie nie über Menstruation und die damit verbundenen Klischees. Mit dieser wichtigen Botschaft sichern sie sich den Titel der Woche.
Pressefoto KUMMER
Vorsicht Spießigkeit
KUMMER – Der Rest meines Lebens (feat. Max Raabe)
KUMMER schließt zusammen mit Gastmusiker Max Raabe sein Debütalbum KIOX ab. Die Furcht vor dem Spießigerwerden thematisieren der Chansonier und Rapper in unserem Titel der Woche.