Keine Chance dem Neoliberalismus

Waving The Guns – Heli

Nach über zwei Jahren Stille um die Rostocker Rapper Waving The Guns ist nun endlich eine neue Single erschienen – und diese wurde von der LOHRO Musikredaktion direkt zum Titel der Woche gewählt.

Foto: David Henselder

Gesellschaftskritik, die als wahres Punchline-Gewitter über Querdenker_innen und Neoliberalist_innen hereinbricht – nichts anderes erwartet man von Milli Dance und Dub Dylan.
Nach dem Ausstieg von Dr. Damage und Admiral Adonis wurde aus der Rap-Crew ein Rap-Duo, doch auch diese Konstellation funktioniert hervorragend, wie der neue Track beweist. Außerdem waren Produzent BRYCK und DJ Joaf an der Single beteiligt und herausgekommen ist ein messerscharfer Anti-Song, auf dem Milli Dance seine Lines wie Gewehrsalven abfeuert; da kommt nicht nur Jan Josef Liefers auf seine Kosten.

Unter dem Sprechgesang liegt nur ein wummernder Sample-Beat, der durch seine Gleichförmigkeit die Aufmerksamkeit auf Millis Worte lenkt.

Ob du dir Leben leisten kannst, wird gerade ausgependelt
Streichel keine Hände, denn getrauert wird, wenn’s trendet
Nichts von dem Scheiß da draußen wird beendet
Doch bemal Mauern und Wände und schon lauert die Polente

oder noch deutlicher:

Wie sehr kann man Menschen hassen?
Was fragst du mich, frag nen Neoliberalen

Auch das Musikvideo haben die Rostocker mit einem kleinen Gruß an die Verkörperung des Neoliberalismus höchstpersönlich versehen. Da heißt es:

Das folgende Musikvideo wurde zum Nulltarif produziert, nur damit Christian Lindner glaubt, der Sozialismus sei da

Knallhart, eloquent und scharfzüngig – mit „Heli“ knüpfen Waving The Guns an ihre früheren Werke an und zeigen – sie sind noch lange nicht fertig.

Titel: Heli
Interpret: Waving The Guns
Album: tba.
Label: Audiolith

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 1/22

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.