„Wat up Platt“ – Plattdeutsche Pilotsendung zur Hanse Sail

Zur Hanse Sail 2017 bringt euch LOHRO etwas Besonderes: eine niederdeutsche Sendung! Der Startschuß für eine Reihe regelmäßiger plattdeutscher Sendungen auf 90,2 MHz! Am Samstag um 13 Uhr!

Zur Hanse Sail 2017 startet LOHRO ein langgeplantes Projekt!

Steffen und Florian vertellen euch etwas über die Sail 2017 und auch sonst Wissenswertes zur Niederdeutschen Sprache – in derselbigen! Mit der Pilotsendung soll die neue Sendung „Wat up Platt“ eingeläutet werden. Hierbei geht es darum, einen modernen und möglichst natürlichen Zugang zum Niederdeutschen zu geben.

Thematisch geht es neben der Hanse Sail mit seinen Veranstaltungen und auch seiner Geschichte auch um das Plattdeutsche als solches – denn wer weiß heute schon, dass das Plattdeutsche mal die Weltsprache des Handels in Nordeuropa war? Außerdem kommen nicht nur Florian und Steffen als LOHRO-Mitmacher zu Wort sondern trotz des bewusst eigenen Charakters versuchen wir die Brücke zur alteingesessenen Plattschnackern zu schlagen und somit kommt zum Beispiel auch Uwe Süßmilch, Präsident des Plattdeutschvereins Klönsnack-Rostocker 7, zu Wort.

Dazu gibt es plattdeutsche Musik, mal bekannt maritim, noch öfter aber hoffentlich überraschend moderner…

Egal ob du Platt nur passiv verstehst, kennenlernen möchtest, oder selber schnackst: wir zeigen, dass Plattdeutsch mehr ist als Medium beim heimeligen Kaffeeklatsch für Senioren! Schaltet ein am Sonnabend den 12.08.2017 um 13 Uhr oder Freitag, 18.08.2017 um 13 Uhr zur Wiederholung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*