Shapiro bleibt länger

Die Rostocker Kunsthalle hat die Ausstellung des US-Starfotografen Steve Shapiro um eine Woche verlängert. Die Foto-Schau ist nun bis kommenden Sonntag (12.Mai) zu sehen.

Die Betreiber der Kunsthalle reagieren damit auf das große Interesse. Mehr als 6.000 Besucher seien allein in den vergangenen Wochen gezählt worden, heisst es in einem Schreiben.
Die Shapiro-Ausstellung läuft unter dem Titel „Then and Now“. Knapp 150 Arbeiten sind zu sehen, unter anderem von Stars wie Robert De Niro, Barbara Streisand, John F. Kennedy, Martin Luther King, Mohammed Ali, Martin Scorsese, Andy Warhol oder Ray Charles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.