Segel gesetzt

Ab heute macht die Hansestadt Rostock Werbung für den „38. Internationalen Hansetag Rostock 2018“ – auf einem Schiff.

Die Schonerbrigg „Greif“ segelt ab heute mit einem extra für das Event gestalteten Segel. Damit wird die Greif ab sofort als „Botschafterin für die Hansestadt Rostock“ im Ostseeraum unterwegs sein – Erster Halt ist heute schon der 34. Hansetag in Lübeck.

Bis zum Hansetag in Rostock 2018 dauert es noch ein bisschen, Holger Bellgart, Leiter des Hanse Sail Büro Rostock, freut sich aber schon.

Für das Motiv des Werbesegels entschied man sich in einem Wettbewerb für den Vorschlag der Grafikdesignerin Anke Luckmann. Die hat bei ihren Ideen auch an die Tradition der Hanse gedacht.

Auch auf dem Segel abgebildet ist der Greif – das Wahrzeichen Rostocks.

CIMG4468

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.