Ein emotionaler Schlussstrich in Indie-Form

Sea Girls – This Is The End

Das Musikjahr wird mit einem melancholischen Lied einer britischen Newcomer-Band abgerundet.

Sea Girls
Sea Girls (Pressefoto von Danny North)

Sea Girls besteht aus Frontmann Henry Camamile, Rory Young (Gitarre), Andrew Noswad (Bass) und Oli Khan (Schlagzeug), welche sich bereits in der Schulzeit kennenlernten. Die Wahl-Londoner musizieren zwar schon seit 2015 zusammmen, aber es dauerte zwei Jahre, bis die erste Single „Call Me Out“ im Sommer 2017 erschien. Nach wenigen EPs fanden Sea Girls den Weg zu Polydor Records, wo sie ua. als die „Bastard Sons“ von Größen wie The Killers, The Strokes und Arctic Monkeys in Presstexten bezeichnet werden.

2020 erschien das Debütalbum „Open Up Your Head“. Die 14 Songs wurden von Larry Hibbitt produziert und bestechen durch Melodien, Gitarren- und Synthie-Hooks. Trotz manch dunklen Texten von Henry und Rory lässt die Musik von Sea Girls auch Hoffnung schimmern. Ein Erfolgsfaktor der Gruppe ist neben guten Live-Shows deren Authentizität.

„This Is The End“ wurde als zusätzliche Single jüngst herausgebracht und lässt sich -dem Titel entsprechend – als Abschluss ihrer aktuellen Ära betrachten. Thematisch geht es um den emotionalen Schlussstrich zu einer Beziehung. Das Musikvideo wurde in der O2 Brixton Academy in London gedreht – genau an dem Tag, an dem eigentlich das bislang größte Konzert der Band hätte stattfinden sollen.

Jegliche Live-Termine in Großbritannien und im europäischen Raum wurden (hoffnungsvoll) auf den Herbst 2021 verschoben.

Interpret: Sea Girls
Song: This Is The End
Album: This Is The End – Single
Label: Polydor Records / Universal

 

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 53/2020

LOHROtation

Demnächst hier zum Nachhören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.