Rostock als neues Zuhause

Die Hansestadt Rostock wird demnächst Heimat für etwa 50 Flüchtlinge aus Syrien. Das kündigte Oberbürgermeister Methling Gestern Abend – im Rahmen des Jahresempfangs der Touristikbranche an. Die syrischen Flüchtlinge sollen in der kommenden Woche in komplett eingerichtete Wohnungen ziehen, die von der kommunalen Wohnungsgesellschaft Wiro zur Verfügung gestellt werden.

Die Hansestadt Rostock wird demnächst Heimat für etwa 50 Flüchtlinge aus Syrien. Das kündigte Oberbürgermeister Methling Gestern Abend – im Rahmen des Jahresempfangs der Touristikbranche an. Die syrischen Flüchtlinge sollen in der kommenden Woche in komplett eingerichtete Wohnungen ziehen, die von der kommunalen Wohnungsgesellschaft Wiro zur Verfügung gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.