Parcels – Tieduprightnow

Sommer, Sonne, Fluffigkeit – so in etwa könnte das Motto der Parcels lauten, die sich mit entspannten Retro-Sounds zurückmelden und uns einen Titel der Woche beisteuern.

Fünf umtriebrige Musiker in der Blüte ihres Schaffens fanden den Weg von Australien nach Berlin. Dort leben Louie Swain, Patrick Hetherington, Noah Hill, Anataole Serret und Jules Crommelin nun schon mehrere Jahre. Musikalisch schenkten ihnen bereits Bands wie Two Door Cinema Club und Daft Punk Aufmerksamkeit. Da kann es nicht mehr lange dauern, bis aus dem Geheimtipp Parcels eine neue Indie-Größe wird.

Nach der ersten EP „Clockscared“ gelang den Parcels – benannt nach einem Café in Australien – der Abschluss einen Plattenvertrags mit dem französischen Label Kitsuné. Erste Konzerttouren fanden entsprechend auch in Frankreich statt. Nun macht sich die Band bereit für den Festival-Sommer. Und was könnte dazu besser passen als ein sommerlicher Indie-Pop-Song mit Ohrwurm-Qualitäten? Darüber macht das dazugehörige Musikvideo noch Laune für Freizeit in der Natur Australiens.

Live erleben könnt ihr Parcels in den nächsten Monaten unter Anderem auf Festivals wie Traumzelt (22.06.18), Melt! (15.07.18) und Appletree Garden (03.08.18) sowie später im Rahmen ihrer Klubtour, u.a. in Berlin (12.12.18).

Song: Tieduprightnow
Interpret: Parcels
Album: Tieduprightnow – Single (ein Debut-Album soll in diesem Jahr noch folgen.)
Label: Kitsuné Musique (Because Music)

Bandportrait Parcels

Die weiteren Songs unserer LOHROtation* in Kalenderwoche 20/2018

* die wöchentlich wechselnde Heavy Rotation auf LOHRO 90.2

TL;DR – Unsere Präsentation der fünf Titel zum Anhören

  • im Programm:
    • Montag Nachmittag im Homerun (gegen 15h40) sowie
    • Dienstag Morgen im Weckruf (nach 8 Uhr)
  • auf Abruf, hier ab Dienstag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*