Neugestaltungen an der Kunsthalle

Der Gräsergarten an der Kunsthalle wird neu gestaltet. In dem rund 800 Quadratmeter großen Garten werden ab heute die vorhandenen Pflanzen entfernt, da diese schon alt und verwachsen sind.

Anschließend soll ein von der Gartenarchitektin Birgit Schrenk erdachtes, quadratbasiertes Konzept umgesetzt werden. Durch die Umgestaltung soll der Garten einfacher zu pflegen sein und auch Besucher der Kunsthalle zum Verweilen einladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.