++Birthday-Frühstück für Lohro-Hörer++ Methling darf weitermachen ++

(06/07/2012) Lohro feierte Geburtstag und Hannes bekam das Geschenk – ein Gratis-Frühstück! Der Gewinn wurde heute übergeben.

Weit brauchten unsere Reporter nicht wandern – der Gewinner des Lohro-Frühstücks wohnte in der Herderstraße. Außer ein „Hinsetzen“ und sich bewirten lassen mussten Wohnungsinhaber Hannes und seine Freunde nicht tun. Danach wurde zwei Stunden geschlemmt und erzählt und viel gelacht.
Vielen Dank allen Teilnehmern der Verlosungsaktion.
Bis zum nächsten mal!

Auf dem Bild seht ihr die noch unfertige Frühstückstafel und Audio-Impressionen vom LOHRO-Frühstück hört ihr hier:

 

Fünf Monate nach der OB-Wahl erhielt Roland Mehtling am Nachmittag offiziell seine Ernennungsurkunde. Methling hatte sich bei der Bürgermeisterwahl im Februar unter sieben Bewerbern durchgesetzt.
Bereits im ersten Wahlgang erhielt er 53,8% der Stimmen. Die offizielle Ernennung verzögerte sich allerdings durch einen Einspruch eines Rostockers. Er hatte Verstöße moniert. Ein Sondergremium kam nach Prüfungen zum dem Schluß: es gab Verstöße und Unregelmäßigkeiten, aber: Diese wurden mehrheitlich nicht als so gravierend angesehen, dass sie die OB-Wahl am 5. Februar entscheidend beeinflusst hätten.

Noch mehr Promotionen – An der Rostocker Universität sind im ersten Halbjahr 154 Doktorandinnen und Doktoranden promoviert worden, 31 mehr als im 2.Halbjahr 2011. Die meisten Abschlüsse gab es im Bereich der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (54) und der Universitätsmedizin (58). Im selben Zeitraum wurden an der Universität vier Habilitationsverfahren erfolgreich durchgeführt.

Frisches Geld für Piranhas – Die Rostocker Eishockeycracks werden in der kommenden Saison mit dem Autohaus Dethloff auf der Brust aufspielen. Der vertrag mit dem neuen Hauptsponsor wurde am Abend unterzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.