Kraftvolles Chaos...

Lulu & die Einhornfarm – Keine Kontrolle

Eine lebensbejahende Punkband aus Berlin kehrt mit neuer Musik zurück, die auf einen Soundtrack zum Alltag passen würde.

Lulu & Die Einhornfarm (Promofoto von Ania Sudbin)
Lulu & Die Einhornfarm (Promofoto von Ania Sudbin)

Auch wenn es vielleicht aufregende Legenden um die Gründung von Lulu & die Einhornfarm gibt, mag die Wahrheit unspektakulär klingen: Lulu mag Deutschpunk, wollte eine Punkband starten und erstellte einen Aufruf über Facebook. Es fanden sich Fabi an den Drums, Philip an der Gitarre und Echi am Bass. Es folgten laut eigenen Worten „eine Demo über Penisse und Deutschland, ein Album über Penisse und Deutschland und anschließend einige viele Auftritte vor Penissen in Deutschland.“ In der Band kam es zu personellen Veränderungen: Fabi und Philip stiegen aus – Marci und Örbi kamen dazu.

Auf LOHRO solltet ihr spätestens 2016 mit dem frechen Kollektiv konfrontiert geworden sein – damals erschienen nämlich Album und Song „Ihr seid alle scheisse“. In unseren Playlisten landeten Songs wie „Ficki Ficki 10 Euro“ und „Wenn man morgens aufwacht (Und nichts tut einem weh dann ist man tot)“. Nach dem Album wurde es aufgrund anderer Musik-Aktivitäten etwas ruhiger mit Output. Nur vereinzelte Singles kamen raus – darunter zuletzt 2022 der Track „Im Bus wird nicht gekackt“, der ebenfalls bei uns zu hören ist.

Den neuen Song kündigt Lulu folgendermaßen an:

Hallo ich bin Lulu und hab mein Leben nicht unter Kontrolle. Ich halte mich nicht an Abgaben, bin unordentlich, verpeilt und möchte lieber im Bett rumliegen, essen und heulen. Manchmal fragen mich Freunde, ob bei mir eingebrochen wurde. Und ej… davon handelt unsere neue Single „Keine Kontrolle“. Am besten genießt man dieses Lied, in Embryonalstellung liegend auf dem dreckigen Küchenfußboden ❤️

Es bleibt abzuwarten, inwiefern die neuen Songs darauf hindeuten könnten, dass die Berliner:innen einen neuen Langspieler planen, welcher mit Konzerten gefeiert werden darf. Es wäre zu wünschen – denn wie es LOHRO-nahe Menschen erleben durften, sind deren Live-Auftritte gar legendär.

Titel: Keine Kontrolle
Interpret: Lulu & die Einhornfarm
Album: Keine Kontrolle (Single)
Label: Bakraufarfita Records

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 39/22

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.