Rostocker Vorleser gesucht

In diesem Jahr jähren sich zum 70. Mal der Widerstand der Geschwister Scholl und die Kriegsverbrechen im Jahre 1943.

Außerdem erschien vor zwanzig Jahren der erste Teil des „Echolots“ von Walter Kempowski, der in vier Bänden letztere thematisiert. Aus diesem Anlass plant das Rostocker Kempowski Archiv für den Zeitraum vom 23.09 – 28.09.13 eine Non Stop Lesung des ersten Bandes in der Marienkirche am Neuen Markt. Bislang konnten Vorleser für die Hälfte der Vorlesezeit à jeweils 30 Minuten gefunden werden. Gesucht werden aber immer noch Freiwillige insbesondere für die Nacht.
Anmeldungen erfolgen hier online: http://kempowski-archiv-rostock.de/2013/files/anmeldung.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.