Freie Liebe durchfließt die Körper

Tierra Whack – Body Of Water

Tierra Whack bewirbt die Liebe frei von Schubladengedenke und äußeren Merkmalen; Hauptsache es macht dich glücklich! Diese Positivität gefiel der LOHRO-Musikredaktion, so dass sie Body of Water zum Titel der Woche 2/22 wählte.

Musikerin Tierra Whack lehnt an Holzpfosten in einem Lagerraum mit Metallregalen rechts und gestapelten Pappkartons im Hintergrund
Tierra Whack, Pressefoto: Flo Ngala (2021)

Künstlerin. Die Visionärin Tierra Whack aus Philadelphia (USA) veröffentlichte im Dezember mit Wochenabstand drei EPs mit den Titeln Pop?, Rap? und R&B?, die mit ihren Fragezeichen auf die musikalische Bandbreite der Künstlerin anspielen. Zuvor veröffentlichte sie 2018 das von der Kritik gelobtes Debütalbum Whack World. Zwischenzeitlich war sie in Songs von Willow, Alicia Keys und Beyoncé zu hören.

Titel. „Body of Water“ ist von Outkasts „B.O.B. (Bombs Over Baghdad)“ inspiriert, insbesondere von dem Gefühl der Freiheit, das dieser Song hervorruft. Mit dem Song wollte sie einen vollen Sound für die großen Hallen erschaffen, um vielen Menschen ihre Botschaft mitzugeben: Freiheit, Positivität und Liebe – zwischen allen Geschlechtern und Ethnien – werden beworben. Es ist also egal ist wen du liebt, Hauptsache es macht dich wirklich glücklich, denn dann verdient es vollsten Respekt. Im Meaning-Video erklärt sie, um alle Arten ihrer Liebe abzudecken, spielt wie bewusst mit ihrer Stimme in verschiedenen Tonhöhen in den Strophen und im Refrain. Nebenbei werden Geschlechtergerechtigkeit, wo alle gleich bezahlt werden (sollten), und ein kleiner Crush auf den Rapper Drake eingewebt.

Don’t try to fight it
I know you like it yeah, yeah, yeah
Taking over like a virus
Let’s start a riot yeah, yeah, yeah

Versuch nicht es zu bekämpfen, ich weiß, dass es dir gefällt, es übernimmt wie ein Virus … da kam ihr vor fünf Jahren in der Entstehung der ersten Textzeilen zu dem Song die Idee mit der Ausbreitung wie ein Virus, was in den aktuellen Zeiten einen ganz neuen Kontext bekommt. Sie sagt selbst, das hat schon etwas Unheimliches; vergleichbar wie die Vorhersagen bei The Simpsons.

Musikvideo. Neben ihren wortgewandten Texten ist Whack auch für ihre einzigartigen und überdrehten Visuals bekannt, und wenn es um diesen Grad an Verrücktheit geht, enttäuscht „Body Of Water“ nicht. Der gesamte Clip dreht sich um Whack, ein junges Kind, einen erwachsenen Mann und ein älteres Ehepaar, die sich alle an einem Becher Wasser laben. Die Zuschauer können verrückte Momente sehen, wie sich die Augen des Kindes trennen, die Hände des Mannes sich in Flossen verwandeln und das Paar sich in Mensch-Delfin-Hybriden verwandelt.

Im Behind the Scences Video beschreibt die Produzentin, sie wollten das Thema Liebe frei von etablierten Grenzen darstellen. Mit dem Songtitel war das Transportelement Wasser für die Liebe schon so präsent, dass die Sympathie von einigen Teammitgliedern zu Delphinen die Tiere im Video wiederfinden lässt: Zwei Delphine erzählen sich im Ozean einen Witz und atmen beim Lachen ihre Freude darüber in rosa Partikeln aus, die ihren Weg über das Leitungssystem in Wasserhähne und folglich in die Menschen findet – die „Infizierten“ und in Delphin-Menschen Transformierten „schwimmen“ abschließend entgegen des Stroms zurück ins Wasser.

Titel: Body of Water
Künstlerin: Tierra Whack
EP: Pop? (9. Dezember 2021)

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in KW 2/22

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.