The Thermals – Hey You

The Thermals melden sich zurück. Ende März veröffentlicht das Trio aus Portland ein neues Album. Der Vorbote „Hey You“ klingt gewohnt simpel und eingängig, aber vor allem gut. Sieht auch die Musikredaktion so und kürt den Song zu ihrem neuen Titel der Woche.

Vor ungefähr 14 Jahren ergab es sich, dass ein gewisser Hutch Harris, Sänger der gerade gegründeten Band The Thermals, im Keller seines Hauses auf einem Vierband-Kassettenrekorder die ersten Songs aufnahm. Gemixt wurden sie von keinem Geringeren als Chris Walla, bis 2014 Gitarrist der Indie-Helden Death Cab For Cutie. Inzwischen ist er sogar der Produzent der Thermals und brachte seine Ideen auch wieder beim neuesten Werk mit ein. Das bereits siebte Album trägt den Titel „We Disappear“ und erscheint erneut auf dem renommierten Label Saddle Creek, um welches u.a. durch Bands wie Bright Eyes oder Cursive zu Beginn der 2000er ein regelrechter Hype entstand.

Auf die Themen der neuen Platte angesprochen, ließ Mr. Harris schon mal Folgendes verlauten:  „Moderne Technik, Liebe und der Tod sind die drei Obsessionen dieses Albums. Unsere Privatsphäre war uns früher so wichtig, aber das hat sich komplett geändert: Heute geben wir private Informationen über unsere Beziehungen und unseren Alltag öffentlich preis.“We Disappear“ handelt davon, wie wir versuchen uns gegen das Unvermeidliche aufzulehnen.“ Gegen „Hey You“ hingegen kann man sich nur schwer wehren. Absolut hooklastig und schön rotzig kommt unser Titel der Woche daher und bringt es, auch ganz typisch Thermals, in kurzen und knackigen 2:30 Minuten auf den Punkt. Mehr davon!

 

Künstler: The Thermals
Titel: Hey You
Album: We Disappear (VÖ: 25.03.16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.