SPD will Spielplatzfond auf den Weg bringen

Rostocks Sozialdemokraten wollen neue Wege gehen, um öffentliche Spielplätze in den Stadtvierteln aufzuwerten und zu sichern. Ihr Vorschlag: die Einrichtung eines Budgets, in das alle Bauherren in der Umgebung des geplanten Spielplatzes einzahlen. Wie die Bürgerschaftsabgeordnete Anne Mucha sagte, könnten bei der Entscheidung zur Nutzung der Gelder dann auch die Ortsbeiräte beteiligt werden. Die Idee soll in der nächsten Sitzung der Bürgerschaft diskutiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.