Shortparis – Страшно

Die experimentierfreudige Band „Shortparis“ aus Sankt Petersburg, konnte sich für diese Woche den Status „Titel der Woche“ sichern.

Shortparis Press Photo
Shortparis - press photo (credit: Vsevolod Ledovski)

Der TdW kommt diese Woche von der 2012 gegründeten Band Shortparis aus Sankt Petersburg. Der Titel lautet „Страшно“ (Transkription: „ßtraschno“), russisch für: „schrecklich“. In ihren Stücken versuchen die Mitglieder von Shortparis die Tristesse und den rauen Alltag ihrer Heimat zu verarbeiten. Ihre Live-Darbietungen beschreiben sie selbst als „Mischung aus griechischer Tragödie und pubertärer Sinnlichkeit“. Das Musikvideo zum Titel unterstreicht diese Aussage. Auf jeden Fall kann der/die geneigte Hörer*In erkennen, dass sich diese Band der kommerziellen Popszene entgegenstellt.

Das Hörerlebnis lässt sich mit einem Wort beschreiben: Es ist eine Offenbarung. (Meinung des Redakteurs) Der Stil von Shortparis ist in gewisser Weise revolutionär, da es sich nicht mit Bekanntem vergleichen lässt. Man sollte soweit gehen und es als Neopunk bezeichnen, da die fünf russischen Jungs ihre eigene Art entwickelt haben, die Abgründe in der russischen Gesellschaft musikalisch darzubieten. Die Mitglieder der Band verstehen sich als Oppositionelle, welche in einen Dialog mit ihrer russischen Umwelt treten wollen. Die Inspiration dafür erhält der Sänger der Band, Nikolay Komiagin, wenn er durch die Straßen seiner Heimat zieht. Er schaut dann gern hinter die schönen Fassaden der russischen Metropole. Die Abgründe, welche sich dort befinden, verarbeitet die Gruppe zu ihrer Musik.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Textes sind keine Tourtermine für Deutschland bekannt.

Titel: Страшно
Interpret: Shortparis
Album: Single

Die weiteren Titel unserer LOHROtation* in KW 12/19

Audiobeitrag der LOHROtation

Die LOHRO akustisch präsentiert senden wir Montagnachmittag ab 16 Uhr im Beatbetrieb, Dienstagmorgen meist gegen 08:40 Uhr im Weckruf sowie später hier verlinkt zum individuellen Nachhören:

* a.k.a. Heavy Rotation – die fünf neuen Musiktitel, die wir Euch in dieser Woche besonders häufig auf die Ohren geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.