Schmarler Tafel bangt um Bestehen

Mit der Auflösung des Arbeitslosenkreisverbandes (ALV) Rostock soll auch die Ausgabestelle der Tafel in Schmarl wegfallen. Nun suchen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Verbandes nach neuen Räumen für die Ausgabe der Lebensmittel. Für die Zwischenzeit müssten die Menschen des Stadtteils bis nach Groß Klein oder Evershagen zu den nächsten Ausgabestellen fahren. Für die meisten der rund 75 Abholer würde dies folglich längere Anfahrtswege bedeuten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.