Rostock schafft sich einen Handelshafen

Im Stadthafen zieht wieder mehr Leben ein. Von Mittwoch (17.06.) an formiert sich rund um den alten Holzkran ein Marktplatz. Die Zahl der Händler ist auf 20 begrenzt und soll alle zehn Tage wechseln, informierte der Großmarkt. Das Marktangebot reicht u.a von Feinkost und Spezialitäten, bis zu Wohnaccessoires, Schmuck oder Taschen. Der Handelshafen soll vorerst bis Anfang August öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.