Rostock mit hoher Wahlbeteiligung

Die meisten Wähler in Mecklenburg-Vorpommerns verzeichnete der Wahlkreis 14 – also Rostock und Umgebung.

68,4 Prozent der Wahlberechtigten gaben dort gestern ihre Stimme ab. Im Landesdurchschnitt gingen 65,4 Prozent an die Urne, wie die Landeswahlleiterin mitteilte. In Rostock war der Verlauf auch am spannendsten: Über Stunden lieferten sich der CDU-Bewerber Peter Stein und der Linke-Mandatsverteidiger Steffen Bockhahn ein knappes Rennen – das Stein schließlich für sich entschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.