Quartiermanagement fortgeführt

Die Hansestadt Rostock wird auch im kommenden Jahr die Kofinanzierung für das Quartiermanagement in den Stadtteilen Schmarl, Dierkow und Toitenwinkel bereitstellen. Der dazugehörige Fördermittelbescheid des Wirtschaftsministeriums wird am 25. August erfolgen, wie aus einer Pressemitteilung der Stadt hervorgeht. Gefördert werden neben baulichen Maßnahmen in den Stadtteilen auch Bürgerprojekte und die jeweiligen Stadtteilbüros.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.