Projekte aus MV beim deutschen Engagementpreis

Zehn Projekte aus Mecklenburg-Vorpommern sind in diesem Jahr für den deutschen Engagementpreis vorgeschlagen worden. Nominiert sind zum Beispiel das Projekt „Qube“ aus Greifswald, das queere Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit leistet sowie die Tiertafel Rostock und der DRK-Landesverband mit Schwimmkursen für Kinder. Verliehen wird der Preis in insgesamt sechs Kategorien Anfang Dezember in Berlin. Neben einer Fachjury kann auch das Publikum einen Preisträger in einer Online-Abstimmung bestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.