Projekt Fahrradstraße „Lange Straße“ wird aufgeweicht

Die Stadt will auf eine ursprünglich geplante Durchfahrtssperre in Richtung Vogelsang/Grubenstraße verzichten. Sie setzt darauf, dass sich der Autoverkehr in der Langen Straße auch ohne diese Massnahme reduziert, heisst es in einer Erklärung. Der Radentscheid Rostock spricht von einer Farce und wirft der Verwaltung, insbesondere Finanzsenator von Wryz-Rekowski, vor erneut Absprachen nicht einzuhalten. Als Konsequenz daraus will der Radentscheid den Projektbeirat Lange Straße verlassen.

Ein Kommentar zu “Projekt Fahrradstraße „Lange Straße“ wird aufgeweicht”

  1. War ja auch das einzige Stück in der City, wo ich mal das Gefühl hatte, dass man aktiv den Radfahrern neuen Raum gegeben hatte. War ja klar, dass nun zurückgerudert wird. Bin gespannt, wann es dann heißt, das die Radstraße selbst keine Akzeptanz mehr hat … -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.