Die LOHRO-Wissenschaftsnachrichten

LOHRO setzt dem postfaktischen Zeitalter ein neues Sende-Format entgegen: Die Wissenschafts-Nachrichten. Wissen schaffen statt Fakten faken! Ab jetzt jeden Montag in Weckruf und Homerun.

Wir leben in postfaktischen Zeiten. Doch damit finden wir von LOHRO uns nicht ab. Auf Fakenews antworten wir mit Faktenwissen: In unserer neuen Rubrik „Wissenschaftsnachrichten“.  Ab heute hört ihr jeden Montag in Weckruf und Homerun Neues aus der Welt der Forschung.

  • Was wird in lokalen Einrichtungen erforscht?
  • Welche neuen Erkenntnisse fördern Forschungsinstitute weltweit zutage?
  • Wie wird unser Leben durch Wissenschaft verbessert?

In der ersten Ausgabe:

  • Ein Pilotprojekt der Rostocker Uni versucht Wildschweine aus der Stadt zu vertreiben
  • Die Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern steht auf dem Prüfstand
  • Forscher in Südafrika stellen fest: Elefanten haben das geringste Schlafbedürfnis aller Säugetiere

Autorin: Tini Zimmermann

2 Antworten zu “Die LOHRO-Wissenschaftsnachrichten”

  1. Forscher sagt:

    Ich freue mich drauf! Kommende Woche ist Jugend forscht in der Stadthalle. Da ist Lohro bestimmt wie im letzen Jahr live dabei, oder?

    • Tini sagt:

      Lieber Forscher, klar: Bei Jugend forscht sind wir vor Ort. Wir stellen den dazugehörigen Beitrag dann in unsere Hörbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*