Mitreden über die Zukunft von Warnemünde

Die Diskussion zur Entwicklung des Ostseebades hat am Wochenende wieder Fahrt aufgenommen. Im Gemeindezentrum der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde wurde eine neue Beteiligungsrunde in Form einer Ausstellung eröffnet. Besucher können nun bis 15. September ihre Ideen und Wünsche zur Gestaltung Warnemündes ergänzen. Darüber hinaus sind Anfang Oktober mehrere Diskussionsforen geplant. Die Ergebnisse der Beteiligung sollen im Frühjahr in der Rostocker Bürgerschaft beraten werden.

Ein Kommentar zu “Mitreden über die Zukunft von Warnemünde”

  1. Matthiasschrieb am 7. September 2020 um 12:28 Uhr

    Ok und ist das etwas offizielles von der Stadt? Hatte das schon unter https://www.strukturkonzept-warnemuende.de gesehen, aber da war das auch nicht rauszufinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.