Mehr grün in die Stadt

Das Rostocker Grünamt bringt im Rahmen der traditionellen Herbstpflanzung rund 150 Bäume in den Boden, doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Vor allem die Stadtteile Dierkow-West, Warnemünde, Groß-Klein und Lütten-Klein sowie die KTV sollen profitieren. Für die Anpflanzungen stellt die Verwaltung rund 220.000 Euro zur Verfügung, ein weiterer Teil wird über Baumspenden der Rostocker finanziert.

3 Kommentare zu “Mehr grün in die Stadt”

  1. Webredaktion | Matthias schrieb am 6. Dezember 2021 um 00:19 Uhr

    Pressemitteilung zur Herbst-Baumpflanzung (Standorte weiter unten in der PM): https://rathaus.rostock.de/meldungen/324180

  2. Hallo auf der Seite der Hansestadt rostock.de gibt es ne Seite mit den Pressemeldungen, da soll es zu finden sein.

  3. Gibt es irgendwo eine Übersicht wo das gepflanzt wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.