Kämpferische Erinnerung an Hanau

Mal Élevé, Sorah, Kutlu & Roger Rekless – Alliance Antiraciste

Der aktuelle Titel der Woche ist eine Hymne gegen den Rassismus auf gleich drei Sprachen: deutsch, französisch und türkisch – das ist Alliance Antiraciste. Den Song hat Mal Eleve gemeinsam mit Roger Reckless, der Künstlerin Sorah sowie Kutlu von der Microphone Mafia aufgenommen.

Pressefoto Mal Élevé. Sorah, Kutlu & Roger Rekless

„Alliance Antiraciste, la rage in unserm Blick / Unsre Fäuste sind geballt, wir schlagen jetzt zurück / Nazis schüren wieder Hass, zu viele sagen einfach nichts, / ignorieren die Gefahr oder machen sogar mit / Von damals bis nach Hanau, dieser Staat ist tief verstrickt / Naziterror, Attentate – die Lage kippt. „

Mit diesen Zeilen beginnt „Alliance Antiraciste“ und eigentlich ist damit schon alles klar. Mal Élevé, der Frontmann von Irie Révolté, sowie Roger Rekless, Sorah und Kutlu wollen damit an das nun zwei Jahre zurückliegende rassistisch motivierte Attentat in Hanau erinnern. Neun Hanauer Bürger_innen mit Migrationshintergrund wurden vom 43-jährigen Tobias R. erschossen. Die Angehörigen der Opfer fordern noch immer Aufklärung und Konsequenzen.

In „Alliance Antiraciste“ solidarisieren sich die mitwirkenden Künstler_innen auf ihrer jeweiligen Sprache und klagen die Menschen an, welche rechte Gewalt noch immer verteidigen, gutheißen oder sogar selbst ausüben. Die vier Rapper_innen rufen dazu auf, die Fäuste zu heben und sich gemeinsam, Schulter an Schulter, dem Rassismus entgegenzustellen.
Wer weiß, vielleicht wird „Alliance Antiraciste“ schon bald auf so mancher linker Demo zu hören sein. Das Zeug dazu hat er auf jeden Fall: die gerappten Texte kommen mit einer unheimlich schmetternden Wucht daher und werden getragen von HipHop-Beats und Reggae-Rhythmen. Durch die ständigen Wechsel zwischen verschiedenen Sprachen bleibt der Track sehr dynamisch und lässt keine Langeweile aufkommen.

„Alliance Antiraciste“ ist Vorbote von Mal Élevés Solo-EP namens „Solidaridad“, welche am 20.05. beim Label VCA Musik erscheinen wird.
Der Künstler setzt außerdem seine jahrelange Unterstützung für den Verein „Viva con Agua de Sankt Pauli“ fort: Ein Teil der Einnahmen aus der Musik kommt den weltweiten Projekten von Viva con Agua für sauberes Trinkwasser zugute.
Und im April und Mai gibt es hoffentlich die Möglichkeit, Mal Élevé live auf der Bühne zu erleben: dann geht er endlich mit seinem Solo-Debütalbum „Résistance
Mondiale“ auf Tour, nachdem die Release-Shows aufgrund der Corona-Pandemie immer wieder verschoben werden mussten. Neben seinem Album wird er auch neue Musik dabei haben, die es zunächst nur auf der Tour zu hören geben wird.
In Rostock wird es zwar leider kein Konzert geben, doch für Mal Élevé lohnt sich die Reise nach Berlin oder Hamburg bestimmt.

Titel: Alliance Antiraciste
Interpret: Mal Élevé, Sorah, Kutlu, Roger Rekless
Album: Solidaridad (EP), 20.05.2022
Label: Viva con Agua Musik

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 9/22

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.