LOTTE & LOHRO exklusiv aus Köln

Die Aufarbeitung der NSU-Morde dauert jetzt schon Jahre. Die Ergebnisse: bescheiden. Bei einem „Tribunal“ in Köln sollen nun vor allem die Angehörigen der Opfer eine Stimme bekommen. Die Veranstaltung wird am Freitag von unseren Kollegen von Radio LOTTE begleitet und von Radio LOHRO übernommen. Workshops, Diskussionen, Hintergrundberichte, Pleiten – Freitag: 08:00 bis 14:00 !!

Quelle Radio LOTTE

Das NSU-Tribunal findet vom 18. bis 21. Mai im Schauspielhaus Köln statt, unweit der Keupstraße. Dort hatte sich einer der Anschläge des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) abgespielt. Die deutschen Sicherheitsbehörden und Medien gingen damals von Gewalttaten innerhalb der türkischen Community aus.

Beim NSU-Tribunal sollen nun symbolisch auch die deutschen Behörden und Medien auf der Anklagebank Platz nehmen. Sie sollen die Ereignisse aus der Perspektive der Betroffenen zu Gehör bekommen. Insgesamt werden über 800 Personen erwartet. Zum Programm des Tribunals gehören eine Klage, ein „Manifest der Zukunft“, Workshops, Lesungen entstehen gemeinsam mit den Teilnehmenden. Neben dem Bühnenprogramm sollen Lernprozesse anstoßen und die Möglichkeit zur Vernetzung geben. Siehe auch im Internet: nsu-tribunal.de.

Über all das wird Radio LOTTE aus Weimar am Freitag (19.05.) in einer Sondersendung berichten – von 08 bis voraussichtlich 14 Uhr. Radio LOHRO übernimmt das Programm der Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*