LOHRO Silvesterparty: Wir starten ins Jahr des Feueraffen

Silvester ist ein Tag im Jahr, der irgendwie ein Krampf ist. Man muss feiern und die Betonung liegt meist wirklich auf „muss“. Aber wie sagt man: „Wat mut dat mut.“ Im M.A.U. Club werden ab 22 Uhr zur dunklen Stunde die Regler nach oben gezogen und gemeinsam durch die Nacht gefeiert. Für 10 Euro bietet Euch LOHRO feinstes Affengebrüll zu Electroswing, Breakbeats und Indietronics.

365 Tage im Jahr an denen wir Gründe suchen zum Feiern. An denen wir versuchen dem Alltag zu entfliehen. Klappt das? Meistens nicht wirklich. Am letzten Tag im Jahr dreht sich die Nadel und wir werden gezwungen das Tanzbein zu schwingen. Es gibt Schlimmeres und deshalb schmeißt auch Radio LOHRO eine Party.

Hier die harten Fakten:

LOHRO Silvesterparty
31. Dezember 2015 – 22 Uhr
M.A.U. Club Rostock
DJs: Nerdi Vogts (Radio LOHRO)/ the O (monkey boxing)
Musik: Breakbeat bis Electroswing
AK: 10 €

Großes Thema ist das astrologische Jahr des Feueraffen. Bedeutet für Euch? Affengebrüll, Kacke schmeißen und für Bananen anstehen. Das ganze zur Musik von Nerdi Vogts aus Rostock, der normalerweise sein können beim Weltempfänger auf LOHRO zeigt. An seiner Seite steht the O aus Berlin, welcher auch unter dem Namen theo straylight durch die Lande juckelt. Gemeinsam verschmelzen sie in einem Konglomerat aus Breakbeat, Indietronics und Electroswing. Eine Herausforderung für jeden Nicht-Tänzer.

Kleiner Vorgeschmack?

Es sei dazu gesagt, dass dies nur eine kleine Auswahl der Musik ist, welche des Nachts von den Decken tropft und eure Körper in Zuckungen versetzt.

Stellt sich noch die Frage, was das Ganze mit dem Feueraffen zu tun hat? Zunächst einmal startet das Jahr des Affen eigentlich am 8. Februar 2016. Da dieser Tag bereits vom Rosenmontag belegt ist, haben wir überlegt das ganze Partytechnisch nach vorne zu ziehen.

Nun zu den Charakteristika. Insgesamt gilt der Affe als flexibel, vital und erfinderisch. (Wie wir finden sehr passend zu LOHRO!) Sein Naturell ist ungestüm, eigensinnig und streitsüchtig. (Besser: Man sollte keine Herausforderung scheuen.) Für das Jahr im Allgemeinen sollte man seine Seilschaften pflegen und nicht auf den Alleingang setzen. (Aus diesem Grund haben wir uns mit dem M.A.U. Club zusammengetan.) So kann das Jahr des Affen für diejenigen von Vorteil sein, die es verstehen, wendig und einfallsreich zu handeln, und sich nicht scheuen, ein bisschen Show zu machen. (Bedeutet für Euch: Tanzen, wackeln und Affengeschrei)

Quelle von dem astrologischen Zeug: hier

Interesse geweckt? Dann bitte!

LOHRO Silvesterparty
31. Dezember 2015 – 22 Uhr
M.A.U. Club Rostock
DJs: Nerdi Vogts (Radio LOHRO)/ the O (monkey boxing)
Musik: Breakbeat bis Electroswing
AK: 10 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.