SONDERSENDUNG in der Freitag-Nacht (zum 1. Mai)

LOHRO Late Night: Ein Joyride Spezial

Vor 30 Jahren erschien mit „Joyride“ eins der erfolgreichsten Alben des schwedischen Duos Roxette. Zum Jubiläum widmet LOHRO der farbenfrohen Musik eine Sondersendung.

LOHRO Late Night legt den Fokus auf Popmusik aus Schweden, welche Anfang der 90er weltweit erfolgreich war – und das dank Roxette. Das Duo, bestehend aus Marie Fredriksson und Per Gessle, schaffte 1988 mit ihrem zweiten Album „Look Sharp!“ den internationalen Durchbruch. Dies glückte nicht zuletzt durch den Song „It Must Have Been Love“, der zum Film „Pretty Woman“ (1990) beigesteuert wurde. Die Erwartungshaltung für den musikalischen Nachfolger war entsprechend hoch. Im Frühjahr 1991 erschien schließlich „Joyride“, deren gleichnamige Vorab-Auskopplung zu einer der erfolgreichsten Singles des Jahres wurde. Aber dies war nur der Anfang. Friedrich aus der Musikredaktion stellt euch den Langspieler vor.

Die Sondersendung könnt ihr in der Nacht zum Samstag ab 00 Uhr (Datumswechsel 30.04./01.05.21) auf 90.2 oder via Stream hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.