LOHRO Küchenkonzerte: VØR w/ Mark Schriever | 07.12. 20 Uhr

Nach dem Küchenkonzert ist vor dem Küchenkonzert. Am 7. Dezember erwarten euch zwei wundervolle Stimmen, jeweils begleitet von einer Akustikgitarre. Freut euch auf VØR und Mark Schriever!

Aufgewachsen im kleinen Waren/Müritz zieht es VØR mit Anfang 20 nach Berlin. Auf sich allein gestellt, fängt ein neuer, freier Lebensabschnitt an. VØR beginnt auf etlichen Open Mics zu spielen und findet so ihren Weg durch die Stadt. Anstatt ihr Gedanken- und Gefühlschaos in den Berliner Nächten zu ertrinken, ordnet die 22-Jährige diese lieber in ihrer Musik.

Zusammen mit den Produzenten Cymo und Shuko entsteht ihre erste EP „Liminal“. Der Titel steht für das Freimachen von Ängsten und den Mut, mehr auf seine Gefühle zu hören. VØR erschafft mit ihrer verträumten, melancholischen Stimme und ihrer Akustikgitarre einen magischen Raum fürs Träumen und ermöglicht dem Zuhörer eine Auszeit vom Alltag.

Den Abend eröffnen wird Mark Schriever. Der Sänger der Rostocker Band aeons end ist auch als Singer-Songwriter unterwegs und kurzfristig für Leni Brit eingesprungen, die leider krankheitsbedingt absagen musste. Gute Besserung an Leni Brit und vielen Dank an Mark!

Der Eintritt ist wie immer frei. Im Anschluss an das Konzert geht ein Künstlerhut rum. Gegen Spende wird auch Bier, Wein und Alkoholfreies ausgeschenkt.

Hier geht es zum Facebook-Event.

Am 22. Dezember findet übrigens ein weiteres Küchenkonzert statt. Zu Gast sind dann Die Kerzen!

***Mit freundlicher Unterstützung der KARO AG und der Stadtwerke Rostock AG***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.