LOHRO Küchenkonzerte: Terrifying! High Clouds & Die Kerzen | 26.+27.04.

Das erste Drittel des Jahres ist schon fast rum und es fand noch gar kein Küchenkonzert statt. Das ändert sich Ende April. Und weil die Wartezeit so lang war, präsentieren wir euch direkt ein Doppelpack! Den Auftakt machen am 26. April die Terrifying! High Clouds. Tags darauf geben sich Die Kerzen die Ehre.

Die Terrifying! High Clouds aus Rostock haben wir schon ganz lange auf dem Zettel. Deshalb freut es uns sehr, dass es am 26. April endlich mal mit einem Küchenkonzert klappt. Die Gewinner des Landesrockfestivals 2017 haben sich in den letzten Jahren als hervorragende Live-Band einen Namen gemacht. Mit dem Temperament eines Hochofens, der Präzision einer Wasserwaage und der Beharrlichkeit eines ostdeutschen Handwerksbetriebs schweißen die Herren ein Werk zusammen, das die Begriffe Rock, Experimental, Funk und Rap zwar beinhaltet, aber ebenso sprengt. Deutsches Textgut trifft auf durchdachte instrumentale Arrangements mit Überraschungspotential und wird live zwischen akustischer Lagerfeuerromantik und ausufernden Volldampf-Eskapaden präsentiert.
Am Abend des 26. April sind die Jungs übrigens mit dem Video zu ihrem Song „Mein Zuhause“ für den PopFiSH, den Musikvideopreis für MV, nominiert. Nach der Veranstaltung im li.wu kommen sie direkt hoch zu uns – vielleicht ja als frischgebackene Preisträger.

Auch Die Kerzen sind mit dem Video zu ihrem Über-Song „True Love“ im Rennen um den PopFiSH und somit in der Stadt. Was waren wir traurig, als sie unser vorweihnachtliches Küchenkonzert ganz kurzfristig absagen mussten. Was blieb, war die Hoffnung, dass wir es irgendwann nachholen können. Irgendwann ist am 27. April und die Vorfreude steigt schon wieder ins Unermessliche.
Jelly Del Monaco, Die Katze, Fizzy Blizz und Super Luci erzählten gerade Märchen vom Wegfahren, von Moskovskaya in der Straßenbahn, vom Sternenhimmel, von Zwanglosigkeit und von Mozzarella, als sie feststellten, dass sie gerade deutschsprachige Indie-Musik neu erfunden haben, indem sie ihrem Bauchgefühl lauschten. Nach der EP „Erotik International“ erscheint demnächst das Debütalbum „True Love“ und liefert Popsongs, die einen mit Wärme umhüllen wie eine lang ersehnte Umarmung.

Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen wie immer frei. Im Anschluss an die Konzerte geht ein Künstlerhut rum. Gegen Spende wird auch Bier, Wein und Alkoholfreies ausgeschenkt.

Hier geht es zu den Facebook-Events: Terrifying! High Clouds // Die Kerzen

***Mit freundlicher Unterstützung der Frieda23 – ein Projekt der KARO AG und der Stadtwerke Rostock AG***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.