LOHRO Küchenkonzerte: Fisherman’s Wife | 08.11. 19 Uhr

Die Idee existierte schon lange, nun folgt die Umsetzung. Am 8. November begrüßen wir Fisherman’s Wife zum inzwischen 11. LOHRO Küchenkonzert. Bei dem Quintett trifft Rostock auf Nashville und Rock auf Folk, Country und Blues.

Foto: Matthias Marx

Einzigartig mit Einflüssen aus Rock, Folk, Country und Blues entwickelt sich seit 2015 in der Hansestadt Rostock die Band Fisherman’s Wife. Als Akustikduo von den Brüdern Arne und Eric Hinz ins Leben gerufen, formierte sich Ende 2016 eine sechsköpfige Rockband. Nach einer Vielzahl von Liveauftritten vom Norden Schleswig-Holsteins bis in das Zentrum Bayerns veröffentlichten die Musiker im November 2017 ihr Debütalbum “Runaway“.

In Rostock aufgenommen, in Nashville gemastert – Die Wurzeln der Band liegen so hörbar in der traditionellen Rock- und Countrymusik. Zwei perfekt harmonierende Hauptstimmen legen sich auf die Akkordfolge der Akustikgitarre, das Piano akzentuiert und die E-Gitarre soliert vor einer eingespielten Rhythmusgruppe. Fisherman’s Wife ist vielseitig, alternativ poppig und ansteckend. Diese Band lebt für die Musik, fühlt sich erst auf der Bühne heimisch und nutzt jede Gelegenheit, um dies zu beweisen.

Der Eintritt ist wie immer frei. Im Anschluss an das Konzert geht ein Künstlerhut rum. Gegen Spende wird auch Bier, Wein und Alkoholfreies ausgeschenkt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Zukunftswerkstatt Community Media 2019 (BFR-Kongress) statt. Könnte also kuschlig werden.

Hier geht es zum Facebook-Event.

***Mit freundlicher Unterstützung der KARO AG und der Stadtwerke Rostock AG***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.