LOHRO im Gespräch mit „Dritte Wahl“

27 Jahre „Dritte Wahl“. 27 Jahre feinster Punkrock. Genau so lange sind Gunnar, Stefan und Krel mit ihrer Musik unterwegs. Durch ihre ständige Live-Präsenz haben sie sich ihre Anhängerschaft regelrecht erspielt. Doch auch beim Recording konnten die drei Rostocker überzeugen. Mit „Geblitzdingst“ kam am Freitag ihr bislang neuntes Studioalbum in die Läden.

Nach Alben wie „Auge Um Auge“, „Fortschritt“ und „Gib Acht“ kommen Dritte Wahl mit ihrem Neuling „Geblitzdingst“ um die Ecke. 12 Songs beinhaltet die Platte und kann auch mit so mancher Überraschung aufwarten. Um diese auch wirkungsvoll zu machen holten sich die Drei Keyboarder Dietmar mit ins Boot.

Mit dem neuen Album führen die Punkrocker ihr Versprechen, gegenüber ihres 2005 verstorbenen Bassers Marko „Busch’n“ Busch, fort. Der an Krebs erkrankte Musiker wünschte sich damals die Weiterführung der Band. Auch nach seinem Tod. Genau 10 Jahre nach dieser prägenden Erfahrung zeigen Dritte Wahl dass, sie vorhaben dieses Versprechen zu halten.

Über das Album, die anstehende Tour und die Ereignisse von Rostock – Lichtenhagen haben wir uns mit Sänger Gunnar unterhalten.

 

LOHRO-Redaktion:

Euer neues Album heißt „Geblitzdingst“. Wie kam dieser Name zustande?

Gunnar:

LOHRO-Redaktion:

Ihr arbeitet auf „Geblitztdingst“ verstärkt mit Synthesizern und Effekten als auf euren Vorgängern. Wie kam es zur Erweiterung eures musikalischen Spektrums?

Gunnar:

LOHRO-Redaktion:

Du meinst man beurteilt die eigene Arbeit anders, wenn man erst mal ein wenig Abstand gewonnen hat?

Gunnar:

LOHRO-Redaktion:

Was wünscht ihr euch von der Tour, die ab dem 23. Februar startet?

Gunnar:

LOHRO-Redaktion:

Ihr habt schon 1994 in dem Song „Macht Die Augen“ die Ausschreitungen vom August 1992 in Rostock – Lichtenhagen thematisiert. Dazu ist jetzt auch ein Spielfilm in die Kinos gekommen. Wirst du ihn dir ansehen?

Gunnar:

LOHRO-Redaktion:

Findest du nicht dass, der Film, nach 23 Jahren, etwas verspätet kommt?

Gunnar:

 

„Dritte Wahl“ sind ab dem 23. Februar auf Tour und geben ihren Auftakt im Rostocker M.A.U. Club.

Karten bekommt ihr natürlich im LOHRO-Ticketshop in der Friedrichstraße 23.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.