HÖRBOX KW 35/ 2019

Die LOHRO-Reporter waren in der vergangenen Woche zu diesen Themen und Veranstaltungen unterwegs: Radeln und Feiern bei der Ostseeradklassik; Benefit weckt Neugier; Zu Besuch bei einer Nonne; Schulprojekt zu Lichtenhagen 92; Zurück vom Pangea; Bucaneros feiern 10. Geburtstag; Empor siegt sich in die Saison.

Ostsee-Rad-Klassik lädt zum Konzert- & Sport-WE

Die Ostsee-Rad-Klassik ist eine caritative Veranstaltung für die ganze Familie, die traditionell am ersten September-Wochenende stattfindet. Los geht’s am Freitag mit einem Open Air-Konzert im Klostergarten, Samstag folgen die Steher- und Sprintrennen auf der Radrennbahn und Sonntag steht eine gemeinsame Radtour (200 km)  rund um Rostock an.

Sattelgelder und Spenden fließen mithilfe des Vereins Nachami nahezu komplett an Hilfsprojekte in Afrika. So wird eine Fahrradwerkstatt gefördert sowie die Berufsausbildung von Jugendlichen zum Zweiradmechaniker. Initiator ist u.a. Olaf Bellmann.

Autor: Ali

Willkommen zum Benefit

Kinder in Bewegung zu bringen – dazu hat sich die Aktion „Benefit“ verpflichtet. Für die Rostocker Sportvereine ist das ganze zugleich ein gute Möglichkeit ihre Angebote vorzustellen. Deshalb haben auch 2019 wieder 30 Vereine ihr Kommen zugesagt:
Moderation: Florian

EBC Rostock und Seawolves feiern Geburtstag

Vier Wochen haben die Rostock Seawolves noch bis zum Start in die neue Zweitliga-Saison Zeit. Daher wird momentan vor allem hart trainiert. Das ist seit einigen Tagen sogar rund um die Uhr möglich. Denn der Stammverein EBC Rostock hat in Bargeshagen eine neue Trainingsstätte gefunden. Mit der Neugestaltung hat sich der Verein quasi selbst das schönste Geschenk zum 25-jährigen Jubiläum bereitet.  An einem weiteren Geschenk dürfen dann auch die Basketballfans teihaben – einem Testpiel gegen den Erstligisten RASTA Vechta (Samstag ab 19:30 Uhr  /Stadthalle):

Autor: Ali

Zu Besuch bei Schwester Birgit

Schwester Birgit ist eine katholische Ordensfrau hier in Rostock. Und sie gehört seit vielen Jahren zum Rostocker Stadtbild. LOHRO-Reporter Tobias portraitiert das“klösterliche“ Leben und ihren Werdegang:

Autor: Tobias

27 Jahre nach dem Pogrom von Lichtenhagen

Vier Tage dauerten die rassistischen Ausschreitungen am Sonnenblumenhaus in Lichtenhagen. Die Aufarbeitung der Vorfälle dauerte Jahre.Auch Schülergruppen haben sich dem Thema angenommen. Entstanden ist eine 90-minütige TV-Dokumentation. LOHRO-Reporterin Tini hat das Schulprojekt begleitet.

Autorin: Kristin

Mitbringsel vom Pangea

Das LOHRO-Reporterteam ist gesund und müde vom Pangea-Festival zurückgekehrt. Mitgebracht haben sie viele Eindrücke und Interviews mit Teilnehmern.

Autorin: Ellen

Lola Marsh ist eine israelische Indi-Pop-Band.

Eine Festival-Teilnehmerin präsentierte ihre Armbändchen. Sie stammen aus alten Fischernetzen. Das ganze nennt sich Bracenet:

10 Jahre Bucaneros

Der traditionelle Jolly Roger-Cup geht auch 2019 wieder nach Berlin. Darüber dürften  sich die Turnier-Gastgeber, die Rostock Bucaneros, allerdings nicht ärgern.  Viel mehr gilt es sich über eine extrem gelungene Veranstaltung zu freuen. Und das zum 10-jährigen Vereinsjubiläum. LOHRO-Reporter Manuael hat sein Herz jedenfalls an den Baseball verschenkt.

Autor: Manuel

Empor mit standesgemäßem Saisonauftakt

Rostocks Drittliga-Handballer von Empor Rostock haben ihre Erfolgsserie aus dem Vorjahr fortgesetzt. Am ersten Spieltag gelang dem Team eine ungefährdeter 7-Tore-Sieg über Aufsteier HG Hamburg Barmbeck. WIr waren vor Ort.

Autor: Ali

 

erstellt:  30. 08. 2019

Ali

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.