HÖRBOX April 2020

Die vergangenen Tage berichteten wir u.a. über: Gastronomen beklagen „Leere Stühle“; stiller Klimaprotest; Sauna im IGA-Park; LiveMusikKlubs bündeln Kräfte; Zoo wieder offen; Was macht ein Erlebniskollektiv.

Rostocker Gastronomen wollen Antworten

Wie und Wann dürfen die Restaurants, Bars und Cafes in Rostock und der Region wieder ihre Türen öffnen. Diese Frage bewegt immer mehr Menschen. Zumal auch die Existenz vieler Gastronomen immer mehr gefährdet ist. Das zeigten sie am Freitag bei einer Protestaktion auf dem Neuen Markt:

Reporter: Ali

 

Stiller Protest für das Klima

Proteste müssen sich derzeit neue Aktionsformen suchen. Die Bewegung „Rostock 4future“ hat das am Freitag demonstriert. Am Fuße der Petrikirche stellten Mitstreiter knapp 100 gestaltete Plakate und Banner auf.

Moderation: Steffen

 

 

 

 

Eine schwimmende Sauna im IGA-Park

Der IGA-Park in Schmarl sucht nach immer wieder neuen Atraktionen. In der vergangenen Woche hat nun eine schwimmende Sauna am Steg festgemacht.

Reporter: Klaus

 

 

 

 

Förderverein des Volkstheaters ist zur Stelle

Das Rostocker Volkstheater hat seine Saison beendet. Zahlreiche Premieren wurden abgesagt, auch die Sommerbespielung kann nicht umgesetzt werden. Um so wichtiger sind Freunde … und die hat das Volkstheater in Rostock.
Autor: Klaus

Videodreh bei LOHRO

Unter dem Motto „Zuhause mit …. “ unterhält die WIRO aktuell mit -für sie- ungewöhnliche Dienstleistungen. Sie besucht Kuturschaffende und stellt diese Begegnungen dann im Internet zur Unterhaltung bereit. In dieser Woche gab es Aufzeichnungen in den LOHRO-Räumen, u.a. mit :

Zu sehen ist das Videoergebnis ab dem Wochenende auf der WIRO-Plattform.

Suppenküche funkt SOS und erhält Hilfe

Der Rostocker Verein Wohltat gehört zu den umtriebigsten in der Stadt. Bekannt ist er u.a. durch die Straßenzeitung „Strohalm“, die Frühstücksversorgung von Grundschülern und die Suppenküche. Letztere hatte im März allerdings ein mega Problem. Hört diese und andere Geschichten.

Autor: Ali

Zoo darf wieder öffnen

Der Rostocker Zoo kann teilweise durchatmen. Immerhin können die Rostocker das Gelände wieder durchstreifen. Nur die Großanlagen Darwineum und Polarium sowie die Spielplätze bleiben weiter gesperrt. Nachgefragt bei Rene Gottschalk:

Reporter: Lukas

Wie geht es dem JAZ?

In der Corona-Zeit sind nahezu alle Kulturangebote zum Erliegen gekommen. Viele geraten in Existenznot…. wie geht es dem JAZ?

Autor: Nils

Gemeinsam durch die Krise

Die LIVE-Musik-Klubs in Mecklenburg Vorpommern wollen mehr Beachtung. Aus diesem Grunde haben sie sich zum Netzwerk  „Kulturwerk MV“ vereint. Später soll daraus ein Verband erwachsen.

Autor: Nils

Neues Angebot

Der Verein Erlebnis Kollektiv bietet Bildungsprojekte in MV an. Da Schulen und öffentliche Einrichtungen aber gerade still gelegt sind, bleibt dem Verein gerade aber nur wenig zu tun. Anna hat nachgefragt:

Reporterin: Anna

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.