HÖRBOX 50/ 2019

Die vergangenen Tage schallten u.a. folgende Beiträge über die LOHRO-Kanäle: Rostock unterstützt OlympiaKandidaten; Bericht vom Nordkreuz-Prozess; Stummfilmnacht zeigt Ben Hur; Menschenrechte vs Tibet; Tiermedizinische Einrichtungen im Focus von Großkonzernen; Malta und die Korruption.

Rostock stellt „Olympia-Team 2020“ auf

(Foto oben v.l.: Bürgerschaftspräsidentin Regine Lück, Ruderin Christin Stöhner, Seglerin Hannah Anderssohn, Ironman Andreas Rählert, Rollifechterin Sylvi Tauber, Goalballer Reno Tiede, OB Claus Ruhe Madsen, Sportsenator Steffen Bockhahn)

Sieben Monate vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio (Japan) schaut die Hansestadt Rostock nach ihren Olympiahoffnungen. Insgesamt 14 Athleten (9 Frauen & 5 Männer) wurden nun ins Team HRO berufen. Sie werden in den kommenden Monaten mit jeweils 200 Euro pro Monat unterstützt. Das Team HRO startet in den Sportarten Wasserspringen, Rudern, Segeln, Pararadsport, Paraschwimmen, Goalball und Rollstuhlfechten.

Autor: Ali

Vorschau auf die 51. Stummfilmnacht

Zum vierten Mal in diesem Jahr verwandelt sich die Nikolaikirche in einen Filmpalast. Diesmal flimmert von der Leinwand der Stummfiln „Ben Hur“.

Autor: Ali

Schnelles Ende im „Nordkreuz-Prozess“?

Der so genannte Nordkreuz-Prozess am Schweriner Landgericht ist bereits auf der Zielgeraden. Noch in diesem Jahr könnte ein Urteil fallen. LOHRO-Reporterin Tini beobachtet das Geschehen vor Ort.

Autorin: Tini

Seawolves zeigen „Bestleistung“

So gut können Rostocks Basketballer sein – die Seawolves ließen im Match gegen die Eisbären Bremerhaven nichts anbrennen. Die Leistung ist Maßstab für den Rest der Saison:

Autor: Ali

Meschenrechte in Tibet

Der 10. Dezember wird weltweit als Tag der Menschenrechte „gefeiert“. 1948 wurde er initiiert. Doch Papier und Realität stimmen nicht immer übereinein – schon gar nicht in Tibet:

Autorin: Anne

Tierarztpraxen schlagen Alarm

Was passiert da? Diese Frage stellen sich immer mehr Tiermediziner, wenn US-Großkonzerne Tierarztpraxen und Tierkliniken aufkaufen. Sie spekulieren auf große Gewinnen.

Autor: Lennart

 

9. Dezember = Welt-Anti-Korruptionstag

Malta wird immer mehr zum Symbol für Korruption. Zwei Jahre nach dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia kommt die juristische Aufklärung kaum voran. Glazia berichtete regelmäßig über Geldwäsche, mafiöse Strukturen, Vetternwirtschaft und illegale Geldgeschäfte im Land.

Autor: Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.