HÖRBOX 48/ 2019

Diese Woche berichtete die Redaktion u.a. über: neue Abwasserpreise; Künstler engagieren sich fürs Klima; Theaterpremiere „Entdeckungen“; Modelleisenbahner zeigen ihre Schätze; Aktionstage gegen Gewalt an Frauen; Minister diskutieren Pflege; Weihnachtsmarkt öffnet.

Abwasser wird teurer – Wasserpreise bleiben stabil

Der Warnow-Wasser- und Abwasserverband sowie der kommunale Dienstleister Nordwasser haben neu kalkuliert. Das Ergebnis: die Gebühren reichen nicht mehr aus um die Herausforderungen zu meistern. Kritisch ist vor allem das Abwassernetz der Stadt. Die Leitungen reichen nicht mehr aus um Schmutz- und Regenwasser bei Extremereignissen abzuleiten.

Autorin: Anna

Unter Dampf

Modelleisenbahnen haben auch im Jahr 2019 ihren Reiz nicht verloren.  Außerdem passen sie prächtig in die Vorweihnachtszeit. Zum Internationalen Tag der Modelleisenbahn wird auch die Modellbahnschaft Warnemünde ihre Schmuckstücke rollen lassen:

Autor: Thomas

Für das Klima auf die Straße

Am Freitag gehen weltweit wieder Menschen für mehr Umwelt- und Klimaschutz auf die Straße. Der einstigen Initiative der Schüler haben sich inzwischen zahlreiche weitere Gruppen angeschlossen, u.a. auch die KünstlerInnen MV.

Autor: Aldo

Minister diskutieren Rahmenbedingungen zur Pflege

Die Arbeits- und SozialministerInnen trafen sich am Mittwoch in Rostock um gemeinsame Herausforderungen zu diskutieren. Ganz oben auf der Themenliste stand die Pflege. Ali Biewa über die Ereignisse des 2-tägigen Treffens:

Autor: Ali

Aktionstage gegen Gewalt an Frauen

Die Zahlen gehen zwar leicht zurück – die Gewalt an Frauen ist aber weiterhin hoch. Oft finden die Taten im häuslichen Umfeld statt. Diesem Thema widmet sich auch 2019 wieder eine Aktionswoche:

Autor: Josua

Dass der Bund beim Thema Gewalt gegen Frauen nun Geld für Frauenhäuser in die Hand nehmen will, ist gut, reicht aber nicht aus. Auch deshalb wurden am Montag, anläßlich des Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, sieben Flaggen vor dem Rathaus gehisst.

Autor: Ali

Autor: Ali

Rostocker feiern Theaterpremiere von „Entdeckungen“

Monatelang haben Schauspieler, Musiker, Jugendliche und Kids für das Projekt „Entdeckungen“ geübt. Zunächst jede Gruppe für sich, später musste das alles auf die Bühne gebracht werden. Nun öffnete sich im Großen Haus des Rostocker Volkstheaters erstmals der Vorhang

Autoren: Lukas & Ali

Weinachtsmarkt öffnet seine Türen

@RaBmediaGut einen Monat vor Heiligabend kommt in Rostock so langsam weihnachtliche Stimmung auf. Vom Neuen Markt bis zum Bussebart haben sich Schausteller und Markthändler positioniert. Ein Überblick:

Autorin: Anne

Ein besonderes Fleckchen „Weihnachtsmarkt“ ist der Klostergarten. Dort geht es mal wieder mittelalterlich zu:

Autorin: Jess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.