HÖRBOX 25/2018

Einige Themen unserer Woche: unter anderem der 25. Geburtstag des Landesfrauenrats, passend zur WM eine Reihe über die Musikszene Russlands und vieles mehr!

Landesfrauenrat feiert 25. Jubiläum

Am letzten Wochenende war die Frieda23 rappelvoll: Anlass bot der 25. Geburtstag des Landesfrauenrats, welcher sich der Gleichstellung der Geschlechter in MV verschrieben hat. Dazu hatte der Rat zu einigen Workshops, Diskussionen und Vorträge geladen. „Radio Utopia“-Redakteurin Monique war dabei und sammelte Glückwünsche:

Redakteurin: Monique

Außerdem hatten die Teilnehmerinnen Ideen, welchen Themen sich der Rat auch in Zukunft zuwenden sollte:

 

Startschuss für den „Race Across America“

Auf einem anderen Erdteil als dem europäischen geht es gerade richtig zur Sache – und nein, damit ist nicht die WM in Russland gemeint. Seit letztem Montag sind drei Rostocker Ärzte und ihr Team nun in Amerika, um dort die Vorbereitungen für ein Fahrradrennen der Superlative zu treffen: der „Race Across America“, einmal von West nach Ost – 4800 Kilometer weit. Am vergangenen Samstag fiel dann der entscheidende Startschuss und wir konnten kurz vor Rennbeginn noch einige Eindrücke von einem der Ärzte, Sebastian Ahnsorge, erfahren:

Redakteurin: Finja

 

Reihe: Kennst du die Musikszene in Russland?

Nun ist es soweit: wohin man geht und steht – überall bekommt man die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland um die Ohren gehauen. Auch wir wollen uns beteiligen: allerdings weniger vom sportlichen als vielmehr vom musikalischen Stadtpunkt aus!

Ab Montag, dem 18.06. bekommt ihr im Programm täglich Eindrücke aus der russischen Musikszene:

Redakteur: Ali

Montag, 18.06.: Victor Zoi & Kino

Dienstag, 19.06.: Dima Bilan

Mittwoch, 20.06.: Nina Kraviz

 

Landesrockfestival: Bands gesucht!

Es ist zwar noch etwas hin, aber im Hintergrund laufen schon die Vorbereitungen: am 6. Oktober findet wieder das alljährliche, von der „popKW“ veranstaltete Landesrockfestival statt. Noch bis zum 1. Juli können sich Bands aus MV, die noch keinen Plattenvertrag haben, für das Landesrockfestival bewerben!

Eine Jury wählt die besten 6 Bands aus, die dann an einem Konzertabend im MAU Club auftreten – zahlreiche Preise werden vergeben!

Am Montag, den 18.06., war Emmely von der „popKW“ zu Gast im Weckruf:

Redakteurin: Hanna

Wenn ihr als Band mitmachen wollt, guckt doch einfach mal hier vorbei!

 

Das musikalische Geburtstagskind: Nick Drake

Jubiläen und Ehrentage gibt es gefühlt zuhauf: jeden Tag wird jemandem oder etwas anderem gedacht. Zeit, sich mal einem Geburtstagskind näher zu verschreiben: ein ganz besonderer Musiker hatte am Dienstag, den 19. Juni, Geburtstag:

Redakteur: Florian

 

„Fête de la musique“ – LOHRO Studio-Warm Up

Am Donnerstag, den 21. Juni, findet die diesjährige Ausgabe der Rostocker „Fête de la musique“ statt. Auf insgesamt vier Bühnen werden lokale Künstler_innen zu erleben sein.

Unter ihnen ist auch die Band „MadRah“. Außerdem waren sie am Montag zu Gast bei Radio LOHRO im Homerun:

Redakteur: Alex

Ebenfalls mit von der Partie: „Die Gruppe König“. Ein Bandmitglied war vorab live bei uns im Weckruf:

Redakteurin: Hanna

Mehr Infos zur Fête findet ihr hier!

 

Hansetag – fair gedacht

Die Frage, wie Menschen dazu gebracht werden können, mehr über ihr Einkaufsverhalten und die Produktionsbedingungen nachzudenken, beschäftigt uns mehr und mehr. Der erhobene Zeigefinger liegt da nahe, bringt aber wahrscheinlich eher wenig. Im Rahmen des Hansetages vom 21. bis zum 24. Juni versucht es der „FairTradeMarkt“ mit einer etwas anderen Strategie. Wir sprachen vorher mit den Organisatorinnen des Marktes:

Redakteurin: Tini

 

Phänomen: „Umgekehrte Migration“

Menschenwürde, Freiheit und die Wahrung der Menschenrechte – das sind nur einige Werte, auf welche sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in ihrem Grundlagenvertrag geeinigt haben. Geht es um die Aufnahme von Geflüchteten, werden diese Werte jedoch immer mehr ausgehöhlt. Nicht mehr viele Länder wollen noch Menschen aufnehmen. Und weil sich auch viele Vorstellungen der Geflüchteten in Europa nicht erfüllen, denken einige auch über eine Rückkehr nach:

Redakteurin: Raifa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.