HÖRBOX 08/ 2020

Die Themen der Wochen widmeten sich u.a. dem Springertag in Rostock, den Tarifverhandlungen im Nahverkehr; der Wahl des Migrantenrats, den Nährwerten im Bereich Bier; dem Vorhaben Landstrom in Warnemünde.

Auftakt zum 65. Internationalen Springertag

Zur Jubiläumsveranstaltung in der Rostocker Neptunschwimmhalle sind Vertreter aus 28 Ländern angereist. Das größte Aufgebot stellt Deutschland, unter den insgesamt 21 WasserspringerInnen befinden sich mit Jette Müller und Naomi Hinzmann auch zwei Mädels aus Rostock.

Autor: Ali

Der Springertag in Rostock ist das erste Aufeinandertreffen der weltweiten Elite im Wasserspringen. Angemeldet sind Sportler aus 27 Ländern:

Autor: Ali

Neue Erkenntnisse zum Mord an Olof Palme

Olof Palme galt als einer der engagiertesten „Streiter“ für den Frieden. Warum der Schwede vor 34 Jahren ermordet wurde, darüber wird immer noch viel spekuliert. Nun gibt es offenbar neue Erkenntnisse.

Autor: Malte

Tarifstreit im kommunalen Nahverkehr

Schon vier Mal blieben in Rostock Busse und Straßenbahnen am frühen Morgen im Depot. Hintergrund ist ein Arbeitskampf um höhere Tariflöhne. Am vergangenen Montag scheiterte die dritte Verhandlungsrunde – ergebnislos. Wir sprachen anschließend mit ver.di-Verhandlungsführer Karl-Heinz Pliet:

Autor: Malte

Neuwahl des Migrantenrates

Anfang Juni soll das ehrenamtliche Gremium neu zusammengestellt werden. Um eine größere Beteiligung zu erreichen geht der Migrantenrat neue Wege. LOHRO-Reporterin Alex sprach mit Ruben Cardenas (Geschäftsführer des Migrantenrates):

Autorin: Alex

Kritik an Nährwertangaben

Angaben auf Lebensmitteln – zu oft sind sie nur Schein als Sein, sagt die Rostocker Verbraucherzentrale. Sie hat die Nährwertangaben auf Bier und Biermischgetränken unter die Lupe genommen:

Autor: Tim

Rostocker Hafen setzt auf Landstrom

Rund um den Kreuzfahrthafen Warnemünde soll es noch in diesem Jahr deutlich sauberer werden. Das Zauberwort heisst: Landstrom. An einer entsprechenden Anlage wird derzeit gebaut:

Autor: Ali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.