Hörbox 07/2017

Diese Woche unter anderem: Interview mit Lemur und Landessozialiministerin Stefanie Drese, der Frauentag am 08. März und die Pelzpolizei.

Wie sieht es eigentlich in Afghanistan aus?

Deutschland stuft Afghanistan als sicheres Herkunftsland ein und schiebt Geflüchtete in das asiatische Land ab. Wie sieht es aber gerade wirklich aus in Afghanistan? Friederike Stahlmann erforscht als Ethnologin Afghanistan und kennt sich mit dem Thema gut aus. LOHRO-Redakteurin Tini interviewt sie.

Die Pelzpolizei geht in Rostock um

Pelz an Kleidungsstücken ist wieder voll im Trend. Doch ob Fake- oder Echtpelz das Accesoir sorgt bei Umweltschützenden für Magenschmerzen. Deshalb war die Pelzpolizei in Rostock unterwegs. Sie machen Menschen auf die Problematik von Pelzen aufmerksam. Die LOHRO-Redakteurinnen Désirée und Michèle haben sie begleitet.

Lemur zu Gast im LOHRO-Studio

Der Rapper Lemur ist am Mittwoch in Helgas Stadtpalast aufgetreten. Vorher war er aber bei uns zu Gast im Studio und hat sich da mit Tilman über seinen Namen, sein neues Album „Die Rache der Tiere“ und vieles andere unterhalten. Früher war Lemur übrigens ein Teil des Rapduos Herr von Grau.

Beratungsstellen für Betroffene von häuslicher und sexualisierter Gewalt

Leider ist häusliche und sexualisierte Gewalt in Deutschland immernoch alltäglich. Und auch Mecklenburg-Vorpommern bildet davon keine Ausnahme. LOHRO-Redakteur Göran hat sich deshalb mit der Landesministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung – Stefanie Drese – über dieses Thema unterhalten. Sie kennt Zahlen und Hintergründe und stellt ein Netzwerk vor, das sich an die Betroffenen von häuslicher und sexualisierter Gewalt richtet.

Internationaler Frauentag

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Und die Vorbereitungen für diesen Tag laufen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Rostock auf Hochtouren. Anlässlich des Frauentages eröffnet schon am 06. März eine Ausstellung im Rathaus.

Autor: Jonas T.

Internationaler Radiotag

Am 13. Februar ist der Internationale Tag des Radios. LOHRO-Redakteur Jonas R. hat sich an diesem für uns sehr wichtigen Tag gefragt: Wie geht es in Zeiten des Internets weiter mit dem Hörfunk in Deutschland? Dr. Jörg Schumacher, der Pressesprecher des öffentlich-rechtlichen Hörfunkbetreibers Deutschlandradio konnte ihm diese Frage beantworten. Natürlich mit einem besonderem Fokus auf die öffentlich-rechtlichen Sender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*