HÖRBOX 04/ 2017

Themen On Air diese Woche u.a. Hansa kickt wieder; Gesucht: Indoorman; Jahrbuch rechte Gewalt; Ein Gebetsraum für Evershagen; Bandportrait „Confusion Master“; Neues Musikprojekt an der HMT; Wer ist „Min Herzing“; Zoo baut sich ein Polarium; Schulsozialarbeit in Rostock; NSU-Priozess vor dem Ende?

Hansa vor dem Rückrundenstart

Die fußballlose Zeit ist in Rostock wieder vorbei. Vier Neuzugänge hat sich der FC Hansa in der Winterpause geangelt, nur ein Profi (Marco Kofler) musste gehen. Wir blicken auf das Match gegen Regensburg voraus:
Autor: Zsombor
Moderation: Jonas

2017 Jahrbuch rechte Gewalt

Seit vielen Jahren recherchiert die Journalistin Andrea Röpke im Kreis der rechten Szene. Vor wenigen Tagen stellte sie ihre Erkenntnisse in einem Jahrbuch vor. Darin listet sie Gewaltverbrechen, Tätergruppen und Tendenzen auf:
Autorin: Tini
Moderation: Mary

Gesucht: Indoorman 2017

Triathlon unterm Dach – klingt komisch, ist aber megabeliebt und gibt es so nur in Rostock. Davon kann man sich am Wochenende (28./29.01.) in der Neptunschwimmhalle überzeugen.
Reporter: Ali
Moderation: Mary

Gerechtigkeit in Kenia

Der Marie-Schlei-Verein betreibt in Kenia u.a. das Projekt „Fischteiche für Frauen“. Es soll dazu beitragen Gerechtigkeit und eine sozial, ökologisch, nachhaltige Entwicklung voranzubringen. Doch was bringt diese Entwicklungshilfe? Nachgefragt:
Reporterin: Mary
Moderation: Jonas

Ein Gebetsraum für Evershagen

Allein die Ankündigung hat im Stadtteil Evershagen für viel „heisse Luft“ gesorgt. Das setzte sich auch bei der Ortsbeiratssitzung fort. Was ist dran? Was sind die Pläne?
Reporter: Zsombor
Moderation: Jonas


Neues Verbraucherlabel „Tierwohl“

Auf der Lebensmittelmesse „Grüne Woche“ hat der Bundesagrarminister Schmidt am vergangenen Wochenende das neue Label „Tierwohl“ angekündigt. Dabei geht es vorallem um verbesserte Haltungsbedingungen in der industriellen Landwirtschaft. Um mehr über das Thema zu erfahren, sprach die LOHRO Tagesredaktion mit Silvi Ahrens. Sie ist Pressereferentin beim Verein „Foodwatch“.

Autor: Aldo

Karaoke im Bunker

Mal live vor Publikum singen? Das muss sich mensch erstmal trauen. Letzten Sonnabend gab es dazu die Möglichkeit bei der Rock Pop Karaoke Party im Rostocker Klub Bunker. Wie sich das anhört gibts hier.

Autorin: Lisa, Teilnehmerin des LOHRO – Fahrscheinkurses

Bandportrait – Confusion Master

Einen deepen Sound und eine Bühnenpräsenz die ihres gleichen sucht: Das hat die Rostocker Band Confusion Master zu bieten. Wer auf Musik der etwas härteren Art steht sollte hier zuhören.

Autor: Björn, Teilnehmer des LOHRO – Fahrscheinkurses

Der KulturTalk: „Mirrors – ein WiderSpiegeln“

Der Mittwoch gehört bei LOHRO der Kultur- und Kunstszene Rostocks. Diese Woche erzählen Carina und Bella über ihr Projekt „Mirrors – ein WiderSpiegeln“. Pop- und Weltmusik – die unter die Haut geht und die Seele bewegt, präsentiert von sieben Sängern & Sängerinnen der Hochschule für Musik & Theater.
Moderation: Klaus
Studiogäste: Carina Jantsch & Isabella Nick


Sonntag (29.01.) 17:00 Uhr im Schauspielstudio der HMT.

Hör Mal Rostock

Wer nach einem Rostocker Orginal fragt – bekommt schnell den Namen „Min Herzing“ als Antwort. Wer war diese Frau?
Autorin: Tini


Rostocker Geschichten hört ihr jeweils Dienstag im Programm.

Zoo startet Umbau zum Polarium

Rostocks Eisbären und Pinguine bekommen ein neues Zuhause im Zoo. Bevor allerdings der Neubau in Angriff genommen wird muss das alte Gehege erstmal weg. Am Montag gab’s den Startschuss zum Umbau:
Autor: Jonas
Moderation: Konrad

Thema: Schulsozialarbeit

Wenn Bildung gelingen soll braucht es heute nicht mehr nur gute Lehrer und Erzieher – genauso wichtig sind Schulsozialarbeiter. Umso unverständlicher sind die ständigen Diskussionen über die Finanzierung der 330 Schulsozialarbeiter in MV. Ein Stimmungs- und Arbeitsbild….
Autor: Zsombor
Moderation: Mary

 

NSU-Prozess auf der Zielgeraden

Der NSU-Prozess am Oberlandesgericht München scheint so langsam auf die Zielgerade zu gehen. Vor wenigen Tagen durften Gutachter ihre Einschätzungen abgeben. Was sie sagten und was das einzuordnen ist?
Autor: Jonas

Uni Greifswald legt ihren Co-Namen ab

Über mehrere Jahre hinweg wurde an der Greifswalder Universität über den Beinamen „Ernst-Moritz-Arndt“ diskutiert – durchaus kontrovers. Vor wenigen Tagen zog der Senat der Uni einen Schlußstrich – vorerst:
Autor: Jonas
Modeartion: Konrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*