++Hansa-Fans hadern mit dem Verein +++ Volkstheater mit neuer Schauspieldirektorin ++

(29/06/2012) „Ein schwarzer Tag für die Fanszene“ – so haben die Hansa-Suptras die Entscheidung des Vereins bezeichnet, die Südtribüne weiter leer zu lassen.

In einer Stellungnahme werfen sie dem Hansa-Vorstand vor, nicht ernsthaft auf die Konzepte und Vorschläge eingegangen zu sein. Sie drohten damit, den vorgeschlagenen Bereich 27/27a nicht anzunehmen und von Spieltag zu Spieltag auf anderen Tribünen auftauchen zu wollen.
Der Hansa-Vorstand hatte am Mittwoch entschieden, die Südtribüne auch in der neuen Saison gesperrt zu lassen. Die Regelung war im Dezember 2011 nach Fanausschreitungen in Kraft getreten.

Neues Gesicht am Rostocker Volkstheater – Cornelia Crombholz wird neue Schauspieldirektorin. Sie tritt ihr Amt im August 2013 an. Crombholz ist seit 15 Jahren als Regisseurin aktiv und hat in dieser Zeit über 50 Stücke inszeniert, unter anderem am Bayerischen Staatsschauspiel in München sowie am Berliner Ensemble. In Rostock wird die gebürtige Hallenserin Schauspieldirektor Jörg Hückler ablösen, den es beruflich weg zieht.

Der Streit um die Bebauungspläne im Dorf Toitenwinkel hält weiter an. Die Bürgerinitiative geht davon aus, dass die Stadt an ihren Bebauungsplänen festhält. Demnach sollen Personen dazu ermuntert werden, eine Wiederaufnahme des Verfahrens bei Bürgerschaftspräsidentin Jens zu beantragen. Würden die Pläne so umgesetzt, droht den Toitenwinklern der Verlust von Grünflächen, dutzenden Bäumen und des dörflichen Charakters. Die Bürgerschaft hatte die Pläne auf der Juni-Sitzung abgelehnt.

Auch am kommenden Wochenende wird die Arnold-Bernhard-Straße wieder gesperrt. Aufgrund des Dauerregens vom vergangenen WE waren die Sanierungsarbeiten in Zeitverzug gekommen. Dies wird jetzt nachgeholt. Heisst: die Richtungsfahrbahn Vögenteich-Saarplatz wird voll gesperrt werden. Der Verkehr am Vögenteich wird umgeleitet.
Am Montag beginnen dann die Arbeiten auf der Rövershäger Chaussee. Dafür wird der Abschnitt zwischen Gutenbergstraße und der Dierkower Allee für 3 Wochen beidseitig voll gesperrt.
erneuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.